Schulserviceportal Jugend und Finanzen

Videos können komplexe Sachverhalte einfach und anschaulich vermitteln. Das trifft auch für Fragen zu den Themen Geld, Wirtschaft und Finanzen zu. Deshalb stellt das Schulserviceportal „Jugend und Finanzen“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken zu ökonomischen Fragestellungen Videoclips bereit.

11.02.2020 Bundesweit Pressemeldung Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.
  • © Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

Die bestehenden Unterrichtsmaterialien werden so um audiovisuelle Formate ergänzt. 
Zu Beginn stehen vier Filme für die Sekundarstufen I und II auf dem Schulserviceportal und dem neuen YouTube-Kanal Jugend und Finanzen zur Verfügung. Die Videos dienen als methodisch-didaktische Ergänzung zu den bereits vorhandenen thematisch passenden Arbeitsblättern. Das Videoangebot wird schrittweise ausgebaut. 

Erklärvideos und Spots zum Unterrichtseinstieg

In zwei Serien stehen die Filme auf dem Schulserviceportal und YouTube-Kanal bereit: Das Format „Auf die Schnelle“ besteht aus rund 30-sekündigen Spots, in denen echte Auszubildende aus dem „next“-Azubinetzwerk der Volksbanken und Raiffeisenbanken zu Wort kommen. Sie bringen spontan zum Ausdruck, was sie mit einem Stichwort oder einer Frage verbinden. In den ersten beiden Folgen lassen sie sich vom Stichwort IBAN inspirieren und geben zur Frage „Sparbrötchen oder Luxusgeschöpf?“ ihre persönliche Einschätzung ab.

In einer zweiten Videoserie erläutern Erklärvideos im Legetrick-Stil wirtschaftliche Phänomene und Fragen zum Umgang mit Geld. Die ersten beiden Erklärvideos aus der neuen Reihe führen an die Aspekte Geldmanagement sowie den EU-Binnenmarkt heran. Anschaulich orientieren sich die Geschichten in den Erklärvideos an der Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler. Die Filme können als Einstieg in ein Thema im Schulunterricht oder der Bearbeitung der Aufgaben in den Online-Arbeitsblättern dienen.

© Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

Hohes Engagement der Genossenschaftsbanken für Finanzbildung

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen ist die Plattform für finanzielle Bildung der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Mit ihrer starken Verankerung vor Ort engagieren sich viele Genossenschaftsbanken oft in jahrelangen Kooperationen mit den Schulen ihres Geschäftsgebietes für die Erweiterung des Finanzwissens insbesondere von Kindern und Jugendlichen. Diese Vielfalt macht das Schulserviceportal sichtbar, indem eine Übersicht geboten wird, welche Bank sich mit welchem Finanzbildungsprojekt engagiert. Auch werden regelmäßig aktuelle Meldungen über örtliche Projekte, interessante Studien sowie Veranstaltungen im Bereich der Finanzbildung veröffentlicht.

Videos zu Arbeitsblättern der Sekundarstufe I 
Videos zu Arbeitsblättern der Sekundarstufe II
YouTube-Kanal des Schulservices Jugend und Finanzen

Ansprechpartner

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.
Cornelia Schulz
Schellingstraße 4
10785 Berlin
Telefon: +49 30 2021-1330
E-Mail: c.schulz@bvr.de
Web: http://www.bvr.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden