SMART Technologies präsentiert preisgekrönte Lösungen für den Bildungsbereich auf der Interpädagogica in Wien

Vom 12. bis 14.11.2009 fand in Wien die Interpädagogica – Österreichs einzige Fachmesse im Bildungsbereich und der jährliche Pflichttermin für alle Bildungsinteressierten – statt. SMART Technologies, einer der führenden Anbieter für interaktive Klassenraumlösungen, präsentierte sich auch in diesem Jahr auf der Interpädagogica. In Kooperation mit Intel wurden unter anderem der Convertible Classmate PC der dritten Generation, der besonders für den Unterrichtsgebrauch im Klassenverband gedacht ist und das Lernen modernisieren soll, in Kombination mit einem SMART Board™ Interactive Whiteboard präsentiert.

23.11.2009 Pressemeldung SMART Technologies (Germany) GmbH

Multimediale Kompetenz wird in Zukunft ein Standard im interaktiven Klassenzimmer sein. Somit steigen gleichermaßen die Anforderungen an Kinder und Lehrende. Sowohl SMART Technologies, als auch Intel haben das Ziel, mit innovativen Produkten die notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu unterstützen.

Die Herausforderung, Produkte und die passende didaktische Software in den Klassenzimmern der Zukunft bereitzustellen, ist nicht nur auf der Interpädagogica bravourös gelungen. Das SMART Board™ Interactive Whiteboard und die Classmate PC´s werden bereits jetzt weltweit erfolgreich als neue Medien in den Unterrichtsalltag integriert. Für den Unterrichtsgebrauch im Klassenverband gedacht, führen sie Schüler und Lehrer in das Klassenzimmer des 21. Jahrhunderts.

Der Messestand von SMART Technologies war auch aus diesem Grund einer der großen Anziehungspunkte. Das stetig wachsende Interesse der Besucher ist ein Zeichen dafür, dass die präsentierten Lösungen der richtige Schritt in die Zukunft des Lernens sind. Die Begeisterung der Standbesucher zeigte sich auch bei der täglichen Verlosungsaktion. Damit sich die Interessenten in ihrer eigenen Umgebung vom Nutzen der Produkte überzeugen können, wurden pro Tag ein SMART Board™ Interactive Whiteboard und ein Klassensatz Classmate-PC´s für eine neunwöchige Testphase verlost.

Die verantwortungsvolle und gleichzeitig spannende Aufgabe einen abwechslungsreichen und modernen Unterricht mit innovativen Produkten zu fördern, ist eine Herausforderung der sich SMART Technologies und Intel auch zukünftig stellen werden. Der bereits zu verzeichnende Erfolg ist der Beweis, dass die Jugend schon jetzt den richtigen Weg zur Medienkompetenz eingeschlagen hat.

Über Intel®

Die Intel® Bildungsinitiative

Intel, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Halbleiterinnovation, nimmt sich gesellschaftlicher Herausforderungen an und engagiert sich für die Verbesserung der Bildungsqualität. Die Intel® Bildungsinitiative umfasst deshalb zahlreiche Förder- und Ausbildungsprojekte für Schüler, Studenten und Pädagogen bis hin zu Jungunternehmern. Die vielfältigen Projekte der Intel Bildungsinitiative zielen auf die Verbesserung von Lern- sowie Lehrmethoden an Schulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen ab und ermöglichen den Zugang zu neuesten Technologien. Darüber hinaus kooperiert die Intel Bildungsinitiative mit Regierungen und gemeinnützigen Organisationen. Intel engagiert sich außerdem in der Initiative D21, Europas größter Partnerschaft zwischen Politik und Wirtschaft. Hannes Schwaderer, Geschäftsführer und Managing Director Central Europe bei Intel, ist seit Januar 2009 Präsident der Initiative D21.

Weitere Informationen zur Intel Bildungsinitiative unter www.intel.com/cd/corporate/education/emea/deu/395461.htm

Über SMART Technologies

SMART Technologies ist sowohl der industrielle Wegbereiter als auch der Marktführer im Bereich vielseitiger, leicht zu bedienender interaktiver Whiteboards und weiterer ICT-Tools, die die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit in Gruppen erweitern. Die SMART Produktpalette umfasst preisgekrönte SMART Board™ Interactive Whiteboards, Interactive Pen Displays, Interactive Digital Signage und Software. Haupteinsatzgebiete der SMART Produkte sind Lehrveranstaltungen, Präsentationen, Meetings und Fortbildungsveranstaltungen. SMART hat in den USA und Kanada eine Vielzahl von Patenten angemeldet. In weiteren Ländern warten SMART-Produkte auf die Patentierung. SMART wurde 1987 als privatwirtschaftliches Unternehmen gegründet und beschäftigt mehr als 1300 Menschen in seinem Hauptsitz in Calgary, Alberta, Kanada, in Produktionsstätten in Ottawa, Calgary und Ungarn und weiteren Zweigstellen in Bonn, Tokio, New York City und Washington D.C. 1992 ging SMART ein strategisches Bündnis mit der Intel® Corporation, dem weltweit größten Chiphersteller, ein. Dieses Bündnis führte zur Zusammenarbeit in den Bereichen Produktentwicklung und Marketing sowie zum Erwerb einer Kapitalbeteiligung an SMART durch Intel. SMART Produkte werden weltweit durch Distributoren und Händler vertrieben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.smarttech.de

Ansprechpartner

SMART Technologies (Germany) GmbH
Eva von Bandemer
Regional Marketing Manager-DACH
Gustav-Heinemann-Ufer 72c
50968 Köln
E-Mail: EvavonBandemer@smarttech.com


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden