"Soziales Engagement ist das Fundament unserer Gesellschaft"

"Soziales Engagement ist das Fundament unserer Gesellschaft. Schülerinnen und Schüler zu sozialem Handeln zu ermutigen, ist daher auch ein Ziel der Werteerziehung in der Schule." Kultusstaatssekretär Karl Freller betonte heute bei seiner Festrede anlässlich der Verleihung des Jugendsozialpreises die Bedeutung des Einsatzes in und für unsere Gesellschaft. Sein Dank galt dem Lions Club München-Blutenburg, der mit der Auslobung des Preises die Erziehungsarbeit der Schule im Sinne eines werteorientierten Handelns unterstützt: "Ein solches Engagement beginnt oft im Kleinen und Verborgenen. Umso mehr freut es mich, wenn hier durch die Auszeichnung Projekte ins rechte Licht gerückt werden und die Schülerinnen und Schüler so eine verdiente Anerkennung erhalten. Ich freue mich, dass diese Beispiele jedes Jahr zahlreiche Nachahmer finden."

12.07.2007 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Neben einem Projekt eines Jugendzentrums sind auch zwei schulische Projekte ausgezeichnet worden. In der "Arbeitsgemeinschaft soziales Handeln" der Hauptschule an der Knappertsbuschstraße in München bieten Schülerinnen und Schüler der jeden Mittwochnachmittag soziale Dienste für Menschen im Stadtviertel an. Die Bandbreite reicht von kleinen Gartenarbeiten über Einkaufen bis hin zu Schreibdiensten für behinderte Menschen.

An der Samuel-Heinicke-Schule, Realschule zur Sonderpädagogischen Förderung, werden Schülerinnen und Schüler in einem "Mentor/-innenprogramm" in Sachen Gesprächsführung und Beratung ausgebildet, um anschließend ihren Mitschülern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, so zum Beispiel auch in persönlichen Krisensituationen. Ausgangspunkt des Projekts war die Erkenntnis, dass gerade Hilfe von Jugendlichen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden, eher angenommen wird als Hilfe von außen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden