Sprache, Kommunikation und Medien:

Welchen Einfluss haben Medien? Wie entsteht eine Jugendsprache? Warum ist Kommunikation oft so missverständlich? Die neue CD-ROM Texte, Themen und Strukturen interaktiv (Cornelsen) stellt die abiturrelevanten Themen Spra-che und Kommunikation/Medien in den Mittelpunkt des Deutschunterrichts. Die Software unterstützt Lehrkräfte bei der Unterrichtsvorbereitung und kann direkt im Unterricht eingesetzt werden.

14.11.2006 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Die CD-ROM Sprache und Kommunikation/Medien behandelt Themen wie Spracherwerb, verschiedene Kommunikationsmodelle, Sprachphilosophien oder Sprachvarietäten. Schwerpunkte des Bereiches Medien sind Filmsprache, Filmanalysen, Literaturverfilmungen oder Medienkritik. Neben einer Vielzahl von Primär- und Sekundärtexten bietet Texte, Themen und Strukturen interaktiv Mitschnitte von Theateraufführungen, Tondokumenten, Videosequenzen sowie Präsentationsvorlagen und vieles mehr. Zu diesem umfangreichen multimedialen Materialfundus werden Arbeitsaufträge angeboten und Anregungen für die Bearbeitung gegeben. Die Programme lassen sich einfach bedienen durch Navigationsleisten, Arbeitsmappen, Schreibfelder für Notizen, Tipps und Musterlösungen. Verschiedene Instrumente wie Lexika, Mind-Mapping, Textmarker und Zitierfunktion stehen bereit. Darüber hinaus bieten sechs thematische Le-xika mit über 870 Artikeln einen breiten Wissensfundus.

Das Lehrertool von Texte, Themen und Strukturen hilft Lehrkräften, die Lernwege jedes einzelnen Schülers nachzuvollziehen, gespeicherte Lernstände einzusehen und Lerneinheiten für eine Gruppe auszuwählen. Zudem geben umfangreiche Handreichungen didaktische Hinweise wie Stundenskizzen und Lösungen, unterrichtspraktische Tipps und Übersichten über den Materialfundus zum Einsatz des Moduls.

Die Reihe Texte, Themen und Strukturen interaktiv umfasst die vier Module Literatur und Gattungen, Literatur und Epochen, Sprache und Rhetorik/Methodentraining sowie Sprache und Kommunikation/Medien. Sie können unabhängig voneinander eingesetzt und variabel kombiniert werden. Jedes Modul berücksichtigt verschiedene thematische Schwerpunkte. Dabei werden alle Anforderungen und Lerninhalte des Deutschunterrichts der gymnasialen Oberstufe abgedeckt. Auch lehrwerkunabhängig lässt sich die Software sinnvoll und effektiv einsetzen: So kann sie als Lehr- und Lernmedium mit Kurseinheiten und didaktischen Arrangements genutzt werden, als Materialfundus zur Unterrichtsvorbereitung dienen oder die Schülerrecherche und Vorbereitung auf Referate unterstützen. In allen Modulen spiegeln sich die spezifischen Aufgaben- und Zielvorgaben der Sekundarstufe II: Wissensstände aktivieren, Arbeitstechniken und Methoden anwenden, in übergreifenden Zusammenhängen und komplexen Strukturen (fächerübergreifend und fächerverbindend) arbeiten, sich auf das Abitur vorbereiten.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden