Staatssekretär Willems nimmt an Podiumsdiskussion zum Reformationstag am Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wernigerode teil

Am 31. Oktober feiern wir in Deutschland den Reformationstag. Sachsen-Anhalt ist das Kernland der Reformation und gehört zu den wenigen Bundesländern, in denen dieser Tag ein gesetzlicher Feiertag ist.

01.11.2005 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Was aber heißt Reformation? Welche Impulse können von diesem Feiertag ausgehen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich alle Schülerinnen und Schüler der 13. Klassen des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums Wernigerode am 02. November 2005 im Rahmen eines Projekttages. Dieser trägt den Titel:

"Reformationstag – ein Thema für uns heute?"

Der Tag beginnt um 8.00 Uhr mit einem Impulsreferat aus geschichtlicher Sicht. Von 9.15 Uhr bis 12.00 Uhr beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler in sechs verschiedenen Arbeitsgruppen mit Aspekten des Themas aus der Sicht einzelner Fächer. Von 12.30 Uhr bis ca. 14.00 Uhr findet als Abschluss des Thementages eine Podiumsdiskussion statt, an der Staatssekretär Winfried Willems teilnehmen wird. Sie wird moderiert von Rainer Schulz, Regierungsschuldirektor im Landesverwaltungsamt.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden