Von Dilemma-Methode und Wahl-O-Mat

Jugendliche für den Politikunterricht zu interessieren gleicht der Quadratur des Kreises? Um Schülerinnen und Schüler das Fachgebiet nahe zu bringen, müssen die komplexen politischen Prozesse schülergerecht und alltagsnah vermittelt werden. Das Handbuch Politik-Methodik aus dem Cornelsen Verlag Scriptor (2007) hält eine Vielzahl von Methoden für die Sekundarstufe I und II bereit, die Schülern den Zugang zu politischen Themen erleichtern.

28.08.2007 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Auf die richtige Methode kommt es an: Statt trockener Text-Analyse bietet der Einsatz von Videokameras eine neue, visuelle Herangehensweise, um politische oder gesellschaftliche Themen zu bearbeiten. Um das Wechselverhältnis von Medien und Politik zu verstehen, schafft die Arbeit mit dem jeweiligen Medium einen transparenten Zugang. So wird mit kreativen Arbeitstechniken wie dem Gestalten einer eigenen Zeitungsseite oder der Produktion eines Weblogs die Bedeutung der Medien erarbeitet. Prominente Autoren rund um die Herausgeberinnen Sibylle Reinhardt und Dagmar Richter stellen die speziellen Arbeitsweisen des Faches vor und entwerfen einen lebendigen Politikunterricht. Zahlreiche Methoden wie Problemstudie, Konfliktanalyse, Szenario-Technik, Debatte, Hearing oder Wahl-O-Mat machen den Band zu einem unverzichtbaren Ratgeber im Unterricht. Darüber hinaus gibt der Band Arbeitsanleitungen zu Lernkontrollen, Bewertungsnormen, Diagnosen und Bildungsstandards.

Politik-Methodik ist für 19,95 Euro im Buchhandel erhältlich. In der Methodik-Reihe sind ebenfalls erschienen: Musik-Methodik, Mathematik-Methodik, Physik-Methodik, Deutsch-Methodik, Erdkunde-Methodik, Französisch-Methodik, Religions-Methodik und Geschichts-Methodik.

Sibylle Reinhardt, Dagmar Richter
Politik-Methodik
Handbuch für die Sekundarstufe I und II
Cornelsen Verlag Scriptor, 2007
256 Seiten, kartoniert
Euro (D) 19,95
ISBN: 978-3-589-22527-9

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden