WEICHENSTELLUNG aktuell – ZEIT-Stiftung engagiert sich für Flüchtlingskinder an der Europaschule Gymnasium Hamm

Ein neues Leben in Deutschland beginnen, an einer Hamburger Schule noch einmal von vorne anfangen – diese Erfahrungen machen die Schülerinnen und Schüler, die als Migranten und Flüchtlinge nach Hamburg kommen, auch an der Europaschule Hamm. Die ZEIT-Stiftung begleitet und stärkt 40 Hamburger Flüchtlingskinder nach den Herbstferien 2015 im Projekt WEICHENSTELLUNG.

24.09.2015 Pressemeldung ZEIT-Stiftung

Die Flüchtlingskinder besuchen eine der fünf Internationalen Vorbereitungsklassen des Gymnasiums Hamm: Ein Jahr lang lernen sie intensiv die deutsche Sprache und werden in der Regelklasse ein weiteres Jahr zusätzlich im Bereich Deutsch als Zweitsprache gefördert. Studentische Mentoren von WEICHENSTELLUNG begleiten die 40 Schülerinnen und Schüler individuell vier Stunden pro Woche, gehen unmittelbar auf ihre Lernbedürfnisse ein und erschließen ihnen die neue schulische Situation, aber auch die zunächst fremde Stadt und ihre Kultur. Die gezielte Arbeit der WEICHENSTELLUNGS-Mentoren erleichtert den Flüchtlingskindern den Zugang in die Regelklasse, so dass sie ihr Potenzial entfalten können. Auch die Eltern sind in die Förderarbeit einbezogen.

Prof. Dr. Michael Göring, Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung, unterstreicht die Bedeutung des neuen Förderprojektes: "Die Flüchtlingssituation geht alle an, gerade auch uns als Stiftung. Integration ist enorm wichtig. Deshalb haben wir unser in Hamburg und Baden-Württemberg erfolgreich realisiertes Bildungsprojekt WEICHENSTELLUNG nun auf Hamburger Flüchtlingskinder ausgeweitet. Es geht uns um die sprachliche und persönliche Entwicklung der jungen Zugewanderten. Sie gehören zu uns, wenn sie sich die neue Schulwirklichkeit erschließen. Der Zugang zur schulischen Welt ebnet auch den Zugang zu unserer Gesellschaft und den Weg zum persönlichen Erfolg. Das Kuratorium der ZEIT-Stiftung setzt mit dieser Projekt-Entscheidung ein starkes Willkommens-Signal auch an die jungen Zuwanderer: Schulische Anstrengung lohnt sich; dann kommt man schneller voran!"

Mit dem 2013 initiierten Schülerförderprojekt WEICHENSTELLUNG stellt die ZEIT-Stiftung in Hamburg und im Baden-Württembergischen Biberach die Weichen für einen erfolgreichen Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium oder die Stadtteilschule. Alle Beteiligten profitieren: Die Schülerinnen und Schüler können ihre Potenziale besser entfalten, die Eltern werden bei der Förderung ihrer Kinder unterstützt, die Schulen können stärker auf die unterschiedlichen Begabungen ihrer Schüler eingehen und die Lehramtsstudierenden erleben als Mentoren schon frühzeitig den Pädagogen-Alltag. Mehr zu dem Bildungsprojekt unter www.zeit-stiftung.de

Ansprechpartner

Frauke Hamann
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Feldbrunnenstraße 56
20148 Hamburg
Telefon: 040 41336871
Fax: 040 41336900
E-Mail: hamann@zeit-stiftung.de
Web: www.zeit-stiftung.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden