Weltlehrertag 5. Oktober: Was leisten Lehrer wirklich?

Vor 20 Jahren führten die UNESCO und die Internationale Arbeitsorganisation ILO den Welttag des Lehrers ein, um das Ansehen von Lehrerinnen und Lehrern zu verbessern und ihr Wirken zu würdigen. Doch noch immer sind "die Pauker" mit Vorurteilen und Pauschalkritik konfrontiert. Die Internetseite [www.das-leisten-lehrer.de](http://www.das-leisten-lehrer.de) informiert nun über das breite Aufgabenspektrum von Unterrichtsgestaltern und die steigenden Anforderungen an den Lehrerberuf. Das Portal nimmt Herausforderungen von Ganztagsschule bis Lärmbelastung in den Fokus, zeigt Unterrichtsalltag, gibt Einblick in die Arbeitsweise und Motivation von Lehrerinnen und Lehrern und prämiert besonderes Engagement mit 12.000 EURO.

30.09.2014 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

"Ich unterrichte gerne, weil ich den AHA-Effekt in den Augen meiner Schüler liebe." beschreibt eine Grundschullehrerin aus Baden-Württemberg ihre Motivation. Ein Berufsschullehrer schildert: "Ich will zeigen, dass Schule nicht langweilig sein muss und Perspektiven öffnet". Das Spektrum der inneren Überzeugungen ist groß, aber nicht immer gelingt es Lehrerinnen und Lehrern, die innere Motivation zu halten: Bei einem Lärmpegel von 73 Dezibel, bei konfliktreichen Elterngesprächen und immer neuen Zusatzaufgaben steigt schnell der Stresspegel. Organisation und Verwaltung nehmen immer mehr Raum ein. Über die Hälfte der Arbeitszeit fließt in Aufgaben außerhalb von Unterricht und dessen Vorbereitung, informiert der Deutsche Lehrerverband.

In besonderer Weise sind Lehrerinnen und Lehrer bei der bundesweiten Umstellung auf die Ganztagsschule gefordert. Unterricht mit Nachmittagsangeboten zur Lernunterstützung und Freizeitgestaltung zu verbinden, heißt Lernumgebungen gestalten, eine neue Lehr- und Lernkultur einzuführen und sich mit allen an der Schule Beschäftigten auf eine gemeinsame Linie zu verständigen. www.das-leisten-lehrer.de fasst Infos und Hintergründe um diese Schulform zusammen und gibt Anregungen und Hilfestellungen. Um Anreiz für neue Konzepte zu geben, sind zusätzlich 12.000 € für Ideen zur pädagogischen Gestaltung der Ganztagsschule ausgeschrieben.

"Das leisten Lehrerinnen und Lehrer" ist eine Kampagne des Cornelsen Verlags, der seit 65 Jahren in enger Zusammenarbeit mit Schulen curricular aufgebaute Bildungsmedien für einen besseren Unterricht entwickelt. Unterstützt wird die Initiative von der gemeinnützigen Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden