"Wir bleiben hier am Ball - damit Vereinbarkeit von Familie und Beruf zunimmt"

Die Zahl der Ganztagsangebote an den Schulen des Freistaats Bayern konnte zum Schuljahresbeginn massiv ausgeweitet werden. Pünktlich zum Schuljahr 2005/06 konnte die Zahl der Schulen mit Ganztagsangeboten auf 604 ausgeweitet werden, im Vorjahr waren es 558. Außerdem konnte die Zahl der Ganztagsschulen auf 68 erhöht werden, im vorausgegangenen Schuljahr waren es 55.

14.09.2005 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bayerns Staatsminister für Unterricht und Kultus, Siegfried Schneider, zeigt sich über dieses Zwischenergebnis sehr zufrieden. Ermöglichen doch die vielfältigen Ganztagsangebote an weiterführenden Schulen eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dies dient erziehenden Elternteilen, die gern auch Erwerbsarbeit leisten wollen, ebenso wie Unternehmen, die auf ihre qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schulpflichtigen Kindern nicht verzichten können.

"Wir bleiben hier am Ball", betont Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider den Handlungswillen. "Es ist das erklärte Ziel der Staatsregierung, in dieser Legislaturperiode 100 Ganztagsschulen und 1000 Schulen mit Ganztagsangeboten zu verwirklichen."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden