Zum Lernen ins Digitale Regal greifen

Das Digitale Regal 2.0 bietet Verlagen und anderen Institutionen die Möglichkeit, interaktive Lerninhalte digital bereitzustellen. So können Lehrer, Schüler oder Auszubildende per Mausklick in Lehrbüchern und Schulungsmaterialien blättern.

29.05.2020 Bundesweit Pressemeldung ID.on GmbH
  • © ID.on GmbH

Die Relevanz digitaler Lernoptionen wird in Krisenzeiten deutlicher denn je. Im Digitalen Regal von ID.on GmbH können Unternehmen und Institutionen Lernmedien veröffentlichen und verwalten. Ihre Zielgruppen erhalten so Zugriff auf eine individuelle Online-Bibliothek, in der sie von digitalen Schulbüchern über interaktive Arbeitsblätter bis hin zu Wissenstrainings zahlreiche Inhalte finden. Bei Übungsaufgaben in den interaktiven Wissenstrainings können Musterlösungen zur Selbstkontrolle hinterlegt werden. Dabei synchronisieren sich die Eingaben auf allen genutzten Endgeräten. 

Ob am Tablet im Homeoffice, auf dem Weg zur Arbeit am Smartphone oder im Unterricht am Computer: Die digitale Bibliothek lässt sich crossmedial und online wie offline ansteuern. Die Plattform überzeugt unter anderem mit dem Schulbuch-Reader, der insbesondere für die mobile Nutzung und digitale Tafeln optimiert wurde. Das Digitale Regal ist datenschutzkonform und klimaneutral – dank Hosting in deutschen Rechenzentren mit 100% Ökostrom.

Ausgereift und am Markt erprobte Plattform

Das Digitale Regal ist mittlerweile auf mehr als 250.000 Geräten für unterschiedliche Anwendungen im Einsatz. „Überzeugt hat uns der Fokus auf Usability und praktische Funktionen. Im Digitalen Regal können wir neben digitalen Büchern auch vielfältige weitere Formate publizieren – diese Flexibilität wissen unsere Kunden in Aus-, Fort- und Weiterbildung und wir als Verlag sehr zu schätzen“, sagt Arne Fabian Wessel, Leiter Digitale Medien beim Verlag Europa-Lehrmittel. „Mit unseren Online-Trainings HT-go, die wir in unserem Digitalen Regal veröffentlichen, ist digitales Lehren und Lernen so einfach. Insbesondere die vielfältigen interaktiven Fragetypen, die Lernstandsanzeige sowie die Möglichkeit der orts- und geräteunabhängigen Nutzung überzeugen sowohl Lehrkräfte bei der digitalen Gestaltung ihres Unterrichts als auch die Auszubildenden bei ihrer individuellen Prüfungsvorbereitung. HT-go bildet jeweils den vollständigen Prüfungsstoff für zahlreiche Ausbildungsberufe ab“, sagt Cordula Dietrich, Projektmanagerin Digitale Transformation beim Verlag Handwerk und Technik.

Nicht nur Verlage haben das Digitale Regal für sich entdeckt. Vielseitige Funktionen und die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung lassen es den Anforderungen verschiedener Institutionen gerecht werden. Auch das Bildungszentrum des Einzelhandels nutzt das Tool: „Dass unsere Skripte im Digitalen Regal von ‚überall‘ aus verfügbar sind und so jederzeit und mit jedem Medium (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) bearbeitet werden können, bietet einen großen Mehrwert für unsere Teilnehmer und Dozenten“, so Thomas Schmidt, Produktentwicklung und Qualitätssicherung.

Offen für alle digitalen Inhalte

Bestehende PDFs können mittels der publishing.one Autoren-Software automatisiert als digitale Lernmaterialien veröffentlicht werden. E-Learning-Wissenstrainings, die mit dem iPrendo E-Learning-Autorensystem erstellt wurden, können im Digitalen Regal publiziert werden. Das Digitale Regal ist für den digitalen Vertrieb aller auf HTML5 basierenden Inhalte geeignet. Die Plattform lässt sich zudem nahtlos an vorhandene Verlags-Shops anbinden. Das Digitale Regal ist immer als Whitelabel-Lösung im eigenen Design und unter eigener Domain verfügbar sowie in wenigen Tagen einsatzbereit. 

Wie lassen sich Inhalte für die eigene Zielgruppe in einem Digitalen Regal zur Verfügung stellen? ID.on GmbH informiert, wie Unternehmen und Institutionen ihren Schülern, Azubis, Studenten, Mitarbeitern und Kunden Lerninhalte bestmöglich bereitstellen. Hier finden Sie weitere Informationen.

Ansprechpartner

ID.on GmbH
Carina Karnop
Prinzenstraße 6
30159 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 300 345 0
E-Mail: info@id-on.de
Web: www.id-on.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden