Autostadt GmbH RSS-Feed

Bildungslandschaft Autostadt:

Ein Partner für Außerschulisches und Lebensbegleitendes Lernen

Die Autostadt in Wolfsburg engagiert sich seit ihrer Eröffnung im Juni 2000 als Vorreiter im Bereich des außerschulischen Lernens. Schon damals gab es ein altersgerechtes Angebot für Kinder von Fahrzeugabholern und Tagesgästen. Drei Jahre später wurde die pädagogische Abteilung der Autostadt, die "Inszenierte Bildung", gegründet und die Autostadt vom Niedersächsischen Kultusministerium als außerschulischer Lernort anerkannt. Durch diese Kooperation ergab sich eine für Deutschland ungewöhnliche Zusammenarbeit zwischen einer Kultusbehörde und einem privatwirtschaftlichen Bildungsort, bei der sich erstmalig die zwei Partner verpflichteten, gemeinsam an der Weiterentwicklung eines Curriculums zur Mobilität zu arbeiten.

Seit 2006 öffnet sich der Modell-Lernort Autostadt für alle, die sich ergänzend zum Angebot von etablierten Einrichtungen lebensbegleitend bilden und weiterbilden möchten: Die Autostadt bietet zweierlei: freizeitorientierte Bildung, in dem sie ein Forum für freiwilliges Lernen in Geselligkeit schafft; und bildungsorientierte Freizeitgestaltung, die Freizeitangebote um die Option eines Bildungserlebnisses erweitert.

Das zentrale Thema der Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns ist Mobilität in all ihren Facetten. Die Inszenierte Bildung der Autostadt betrachtet es als ihre Aufgabe, Menschen - mit Blick auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Lebensphase - multiperspektivisch an dieses Thema heranzuführen: Virtuelle, psychische oder physische Mobilität stehen dabei ebenso auf dem Programm wie die fundierte Auseinandersetzung mit den Herausforderungen der automobilen Technik, die Menschen und Fahrzeuge seit 1886 bewegt.

Meldungen

Bildung. Chancen. Perspektiven: Autostadt auf der didacta 2014

Die Autostadt in Wolfsburg stellt auf der didacta, der weltweit größten Bildungsmesse in Stuttgart, vom 25. bis 29. März 2014 ihr umfangreiches pädagogisches Angebot vor (Halle 5 / Stand 5E11). Beim Auftritt des automobilen Themenparks stehen verschiedene Mitmach-Workshops im Mittelpunkt: zum Beispiel der Bau eines Elektro-Motors. Hier können die Besucher täglich von 9 bis 18 Uhr erfahren, wie die Autostadt, die seit über zehn Jahren anerkannter außerschulischer Lernort ist, Mobilität erlebbar macht. mehr

21.03.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Zehn Jahre außerschulischer Lernort

Am heutigen Donnerstag haben die Autostadt in Wolfsburg und das Niedersächsische Kultusministerium eine Fachtagung zum Thema "Was uns bewegt: Die Zukunft der Mobilitätsbildung" veranstaltet. Anlass ist das zehnjährige Bestehen ihrer Kooperation und die gemeinsame Arbeit auf Basis des Curriculums Mobilität. Im Rahmen von Expertenrunden und Vorträgen schauten die Teilnehmer auf die Entwicklung der vergangenen zehn Jahre zurück, um anschließend über Themen der Mobilität der Zukunft zu diskutieren. mehr

14.11.2013 Pressemeldung Schule

© Matthias Leitzke

Partnerschulen wurden in der Autostadt geehrt

Im Rahmen der großen Abschlussveranstaltung präsentierten die Partnerschulen der Autostadt in Wolfsburg am Dienstag, den 25. Juni, die Ergebnisse ihrer Projekte zum Thema Mobilität. Bereits zum vierten Mal hatte der vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannte außerschulische Lernort zu Beginn des Schuljahrs 2012/2013 zwölf Partnerschulen aus Braunschweig, Cuxhaven, Edemissen, Oldenburg, Salzgitter, Schwülper, Wolfsburg sowie Diesdorf in Sachsen-Anhalt ernannt. mehr

25.06.2013 Pressemeldung Schule

Außerschulische Lernorte

"SchülerSommer 2012" in der Autostadt in Wolfsburg

Bevor es für die Schüler in Niedersachsen in die wohlverdienten Sommerferien geht, lädt die Autostadt in Wolfsburg sie auch dieses Jahr wieder zu einem besonderen Abschluss des Schuljahres ein. Der "SchülerSommer" bietet den Kindern und Jugendlichen ein vielseitiges Programm rund um das Thema Mobilität. Die Inszenierte Bildung, pädagogische Abteilung der Autostadt, schickt die Schüler auf eine Entdeckungstour, bei der sie auf eine ganz andere Art lernen können als in der Schule. mehr

16.07.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ferien

Sommerferien in der Autostadt

Während der Sommerferien in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bremen bietet die Autostadt in Wolfsburg ihren jungen Besuchern ein vielfältiges Programm in der unterrichtsfreien Zeit an. mehr

06.07.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Autostadt auf der didacta 2012 in Hannover

Die Autostadt in Wolfsburg stellt auf Europas wichtigstem Bildungsevent vom 14. bis 18. Februar 2012 ihr umfangreiches Bildungsprogramm vor (Halle 23, Stand A46). Der vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannte außerschulische Lernort präsentiert sich in diesem Jahr zusätzlich mit weiteren Partnern auf der Sonderausstellungsfläche zum Thema außerschulisches Lernen (Halle 23, Stand C46). Hier lädt die Autostadt ihre Gäste am Mittwoch, den 15. Februar, zu Vorträgen, Workshops und einem Fachgespräch ein. mehr

08.02.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Außerschulische Lernorte

Erfolgsprojekt: 11 Jahre Autostadt in Wolfsburg

Elf Jahre nach Eröffnung der Autostadt am 1. Juni 2000, geht es für den Wolfsburger Themenpark mit weiteren Attraktionen in das nächste Jahr. In einer neuen Inszenierung widmet er erstmals eine ganze Installation den Möglichkeiten der Online-Kommunikation über soziale Netzwerke. Passend dazu steht ab heute die "Autostadt App", eine Application für das iPhone zum kostenlosen Download bereit. mehr

01.06.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wolfsburger Themenpark ergänzt sein Bildungsangebot für Schulen

Wissenschaftliche Phänomene an Fahrzeugen erleben: Die Autostadt in Wolfsburg erweitert ihr umfangreiches Bildungsangebot um eine neue Lern-Werkstatt im ZeitHaus. Ab sofort bietet der vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannte außerschulische Lernort Schülergruppen die Gelegenheit, an Automobilen technische Zusammenhänge zu ergründen und dabei handwerklich zu arbeiten. mehr

27.04.2010 Pressemeldung Schule

Die Autostadt lädt zum großen SchülerFestival ein

Ein krönender Abschluss des Schuljahres – nicht nur für die Autostadt Partnerschulen: Am Montag, den 21. Juni 2010, veranstaltet die Autostadt in Wolfsburg ein großes SchülerFestival. In diesem Rahmen werden die ersten zwölf Autostadt Partnerschulen, die der Wolfsburger Themenpark im November 2009 ernannt hatte, ihre Projekte der Öffentlichkeit präsentieren. Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet sind gemeinsam mit ihren Lehrkräften zu der Veranstaltung eingeladen. mehr

17.03.2010 Pressemeldung Schule