didacta Infodienst RSS-Feed

Das Bildungsdossier für Politik und Bildungsverwaltung.

Meldungen

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Qualifizierung

„Viele Unternehmen kennen die Abschlüsse gar nicht“

Vor zehn Jahren wurden einheitlich anerkannte IHK-Aufstiegs­fortbildungen eingeführt. Damals gab es rund 600.000 Aus­bilder. Seitdem können sie sich zu geprüften Aus- und Weiter­bil­dungspädagogen oder Berufspädagogen qualifzieren lassen und damit berufspädagogische Kompetenzen nachweisen, die über die Ausbildereignungsprüfung hinausgehen. mehr

24.08.2020 Artikel Digitales, Aus- und Weiterbildung

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Einkommensschwache zu stark belastet

Ökonomin Prof. Christa Katharina Spieß fordert mehr Ausgaben im frühkindlichen Bereich. mehr

21.11.2018 Artikel Frühe Bildung

© www.pixabay.com
Interview

„Wir verlieren 4,4 Billionen Euro“

Deutschland steht oft in der Kritik, gemessen am Bruttoinlandsprodukt zu wenig in Bildung zu investieren. Das stimme so nicht, sagt Bildungsökonom Prof. Ludger Wößmann, Leiter des ifo Zentrums für Bildungsökonomik. Das Interview führte Tina Sprung mehr

19.11.2018 Artikel Bildung und Gesellschaft

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Der Quantität muss Qualität folgen

Bessere Qualität in den Kitas wirkt sich positiv auf kindliche Bildungs- und Entwicklungsprozesse aus. Nach dem Ausbau der Kitaplätze muss nun in die Qualität und den Personalaufbau investiert werden. mehr

26.03.2018 Artikel Frühe Bildung

© www.pixabay.de
Digitale Entwicklung

Kolumbien digitalisiert sich

Kolumbien hat ambitionierte Ziele bei der Digitalisierung. Das Land ist in Deutschland meist nur wegen des Friedensprozesses in den Nachrichten, der den seit Jahrzehnten schwelenden Bürgerkrieg mit der marxistischen Farc-Guerilla beenden soll. Von Vincent Hochhausen mehr

23.03.2018 Artikel Bildung und Gesellschaft

© www.pixabay.de
Bildungsgerechtigkeit

Kita-Ausbau reicht nicht

Anette Stein, Direktorin des Programms „Wirksame Bildungsinvestitionen“ der Bertelsmann Stiftung, ist sich sicher: Die Kitas in Deutschland brauchen Standards, und eine Sozialstaffelung der Kita-Gebühren ist notwendig. Warum das zu mehr Bildungsgerechtigkeit führt, erklärt sie im Interview mit Vincent Hochhausen. mehr

20.03.2018 Artikel Frühe Bildung

© s4svisuals - www.fotolia.com
Gastbeitrag

Lehrerausbildung in der Kritik

Prof. Bettina Hannover: „Studierende müssen an die Praxis herangeführt werden.“ Vor sechs Jahren kritisierte der Aktionsrat Bildung das Bildungssystem: ausgebrannte Lehrkräfte, ausgebrannte Dozenten – und mangelnde Professionalität bei der Lehrerausbildung. Was hat sich seitdem verändert? Von Tina Sprung mehr

08.01.2018 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Fachkräfte oder Akademiker?

Zu wenige Azubis, viele Studierende – Zeit für ein Umdenken

Das Gleichgewicht von Ausbildung und Studium hat sich in den vergangenen 15 Jahren verschoben: Während die Zahl der Anfänger einer dualen Berufsausbildung seit Jahren stagniert – 2016 waren es rund 520 000, fünf Jahre zuvor über 600 000 – sind die Studierendenzahlen deutlich gestiegen: von 314 000 auf 508 000 im selben Zeitraum. Von Vincent Hochhausen mehr

16.11.2017 Artikel Aus- und Weiterbildung

© ZouZou/Shutterstock
Gastbeitrag

Zu wenig Hilfe – In Schulen gibt es nicht genügend Fachkräfte

In Deutschland leben Hunderttausende Menschen mit Fluchterfahrung. Darunter viele Kinder, die auf die Hilfe von Fachkräften angewiesen sind, um sich erfolgreich zu integrieren. Doch zusätzliche Fachkräfte wie Schulpsychologen und DaZ-Lehrer an Schulen sind ­Mangelware. mehr

07.09.2017 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Über die Grenze

Subhi Azizi steht vor der Reichstagskuppel des Deutschen Bundestages. An seinem schwarzen Anzug prangt die Anstecknadel, die eine deutsche Flagge zeigt. Das Besondere daran: Subhi Azizi ist der erste syrische Praktikant im Bundestag. mehr

22.08.2017 Artikel Bildung und Gesellschaft