Joachim Lohmann RSS-Feed

Joachim Lohmann war von 1993 bis 1998 Staatssekretär der Landesregierung Schleswig-Holstein und von 1974 bis 1980 Vorsitzender des GGG – Gemeinnützige Gesellschaft Gesamtschule.

Meldungen

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Die gemeinsame Schule für alle – die totgesagte hat ihre Zukunft noch vor sich

Trotz mancher Resignation: Die gemeinsame Schule für alle ist schrittweise zu schaffen – nicht durch Aufhebung, sondern durch Umwandlung des Gymnasiums. Notwendiger Schritt ist eine Gleichstellung der Gesamtschule mit dem Gymnasium. mehr

11.01.2019 Artikel Schule

© sirtravelalot/Shutterstock
Gastbeitrag

Für eine gemeinsame Oberstufe und eine tertiäre Bildung für alle

Die tertiäre Bildung ist ein zentrales, innerstaatliches Mittel gegen die Ungleichheit – denn die Chancenungleichheit ist auch das Ergebnis zu weniger Hochqualifizierter. mehr

14.09.2018 Artikel Schule

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Gegen die gesellschaftliche Spaltung, hin zur gemeinsamen Schule für alle

Bildung ist das zentrale Mittel gegen Arbeitslosigkeit, Ungleichheit und gesellschaftliche Spaltung. mehr

24.01.2017 Artikel Bildung und Gesellschaft

© www.pixabay.de
Strukturreformen der Schule sind unabdingbar

Gegen Diskriminierung und Desintegration von Migranten und Einheimischen

Die gesellschaftliche Integration ist die größte innenpolitische Herausforderung. Es handelt sich um die doppelte Aufgabe, sowohl die Migranten als auch die Einheimischen in eine sich wandelnde Gesellschaft einzubinden. mehr

02.06.2016 Artikel Bildung und Gesellschaft

© pixabay
Gastbeitrag

Auch als frühere Hauptschule sowie ohne eigene Oberstufe ist die Gemeinschaftsschule mit dem Gymnasium konkurrenzfähig

Die hierarchische Schulstruktur ist in der Auflösung: in 11 der 16 Bundesländer bestehen weder Haupt- noch Realschulen; in weiteren Bundesländern führt die Hauptschule nur noch eine Randexistenz. In den drei Stadtstaaten sowie im Saarland, Schleswig-Holstein und modifiziert in Rheinland-Pfalz hat sich stattdessen ein gleichberechtigtes Konkurrenzsystem durchgesetzt. In diesem Konkurrenzsystem existieren neben dem Gymnasium nur noch Schulen des gemeinsamen Lernens, die alle den gymnasialen Bildungsgang führen und alle Abschlüsse und Berechtigungen der Sekundarstufe I vermitteln. mehr

22.01.2016 Artikel Schule