Mit dem Körper die Welt entdecken: Bildungsjournal Frühe Kindheit zur Bewegungserziehung

Ob Krabbeln, Klettern oder Werfen: Durch Bewegung entdecken Kinder ihre Umwelt und die eigenen Möglichkeiten. Körperliche Fortschritte sind eng mit der Persönlichkeitsentwicklung verbunden. Umso wichtiger ist die Bewegungserziehung in Kindertageseinrichtungen: *Bewegung, Körpererfahrung & Gesundheit*, der neue Band aus der Reihe *Bildungsjournal Frühe Kindheit* (Cornelsen Scriptor), bietet Erzieher/innen eine Vielzahl an Impulsen und anschaulichen Praxisbeispielen für den Alltag.

24.02.2010 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Vielen Kindern fehlt heute die Möglichkeit, sich ausreichend zu bewegen. Die Bedeutung der Kitas wächst daher: Hier können die Erzieher/innen Bewegungssituationen schaffen, die die Erfahrungswelt der Kinder erweitern und ihr Wohlbefinden steigern. Das Bildungsjournal Bewegung, Körpererfahrung & Gesundheit zeigt, wie sich solche Situationen aus dem Alltag entwickeln oder gezielt etabliert werden können. Ein allgemeiner Teil behandelt grundlegende Fragen des Bildungsbereiches: Welche Bedeutung hat die Bewegung für die kindliche Entwicklung, für die Motorik und die Kommunikationsfähigkeit? Welchen Beitrag leistet Körpererfahrung im Rahmen der Gesundheitsförderung? Auch der Umgang mit personalen Ressourcen wird angesprochen. Präsentiert werden etwa Kletterlandschaften für unter Dreijährige, Kindertänze aus aller Welt für einen interkulturellen Bezug oder Projekte, die Geschlechterrollen in Bewegung bringen.

Die Herausgeberin Prof. Dr. Renate Zimmer lehrt Sport- und Erziehungswissenschaft an der Universität Osnabrück und leitet das Niedersächsische Institut für Frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe).

Die Reihe Bildungsjournal Frühe Kindheit stellt frühkindliche Bildung in den Mittelpunkt. Ohne auf die nötige Tiefe zu verzichten, beschreiben die leserfreundlich aufbereiteten Journale, wie Bildungspläne in Krippen und Kindergärten praktisch umgesetzt werden können und bieten Erzieherinnen und Erziehern vielfältige Anregungen und Projektideen für ihre Arbeit.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden