Eröffnung der Ausstellung "Weiter als der Horizont – Kunst der Welt" im Staatlichen Museum für Völkerkunde in München

Die neue Dauerausstellung "Weiter als der Horizont – Kunst der Welt" eröffnet Kunstminister Thomas Goppel am Dienstagabend im Staatlichen Museum für Völkerkunde in München.

01.07.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Goppel: "Das staatliche Museum für Völkerkunde ist ein international sehr geschätzter Standort für antike und abendländische Kunst. Mit der Dauerausstellung kommt eine hochrangige außereuropäische Kunstkomponente hinzu." Die Ausstellung zeigt aus eigenen Beständen die Vielfalt künstlerischer und kreativer Äußerungen aus allen Kontinenten und den unterschiedlichsten Kulturen. Sie erzählt die Geschichten dieser Objekte, ihrer Entstehung und ihre Bedeutung in Religion, Ritual und Alltag. In die Ausstellung integriert ist ein Wechselausstellungsbereich, der Themen außereuropäischer Kunst akzentuiert und vertieft. Zur Eröffnung werden hier Exponate zum Thema "Blauer Reiter" präsentiert.

Die Dauerausstellung kann ab dem 2. Juli, Dienstag bis Sonntag von 9.30 – 17.30 Uhr, im Staatlichen Museum für Völkerkunde besichtigt werden. Nähere Informationen zur Ausstellung sind im Internet unter www.voelkerkundemuseum-muenchen.de/inhalt/html/dauer.html#kunst abrufbar.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden