Bayern

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle zu den Äußerungen im Bildungsbericht 2012

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle zu den Äußerungen im Bildungsbericht 2012 über die optimale frühe Förderung von Kindern:

20.06.2012 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

  1. Das Betreuungsgeld unterstützt Eltern dabei, Kinder in ihrer frühen Entwicklung intensiv zu fördern. Dabei sind Bindung und Bildung von zentraler Bedeutung. Das Betreuungsgeld ergänzt die frühe Förderung von Kindern.

  2. Bayern wird den Ausbau der Kindertageseinrichtungen und der Ganztagsangebote konsequent fortsetzen, um eine möglichst intensive Frühförderung von Kindern zu gewährleisten.

  3. Bayerns Kultusminister Dr. Spaenle wird gegenüber der KMK, die den Bildungsbericht von Prof. Weishaupt erst am Freitag in Berlin entgegennimmt, diese Position sehr deutlich machen und einer möglichen Fehleinschätzung klar widersprechen. Das Betreuungsgeld ergänzt die frühe Förderung von Kindern.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden