Kultusministerium eröffnet Diplomphysikern vorübergehend die Möglichkeit zum Quereinstieg in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Mathematik und Physik

Für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Mathematik und Physik besteht ein erhöhter Bedarf an Bewerberinnen und Bewerbern. Aus diesem Grund eröffnet das Kultusministerium für diese Fächer vorübergehend den Quereinstieg in den Vorbereitungsdienst. Voraussichtlich 50 künftige Lehrkräfte werden zu dem am 16. Februar 2009 beginnenden Referendariat zugelassen.

03.07.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Voraussetzung für die Zulassung ist, dass die Bewerberin bzw. der Bewerber an einer Universität (nicht Fachhochschule) im Geltungsbereich des Grundgesetzes die Diplomprüfung in Physik mit mindestens der Note gut bestanden hat.

Die Bewerbungen sind bis spätestens 16. September 2008 unter Vorlage eines Anschreibens, eines Lebenslaufs sowie einer amtlich beglaubigten Ablichtung des Diplom-Prüfungszeugnisses an das Kultusministerium zu richten (Briefanschrift: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, 80327 München).


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden