Statistik

44 % der Kinder an Gymnasien haben Eltern mit akademischem Abschluss

Im Jahr 2014 hatten rund 44 % der Schülerinnen und Schüler an Gymnasien Eltern mit einem akademischen Abschluss, aber nur etwa 6 % Eltern ohne beruflichen Bildungsabschluss.

28.10.2015 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Bei Kindern an anderen Schulformen dominierten hingegen Eltern, die eine Lehre oder Berufsausbildung im dualen System absolviert hatten. Dies traf auf 56 % der Schülerinnen und Schüler an Hauptschulen sowie 58 % der Schülerinnen und Schüler an Realschulen zu. Auf der heutigen Pressekonferenz "So mobil ist Deutschland" zog Dieter Sarreither, Präsident des Statistischen Bundesamtes (Destatis), deshalb folgendes Fazit zur Bildungsmobilität in Deutschland: "Die Bildungswege vieler Kinder sind durch den beruflichen Bildungsabschluss ihrer Eltern vorgezeichnet."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden