Rheinland-Pfalz

Ahnen: Lesesommer Rheinland-Pfalz ist eine Erfolgsgeschichte

"Zu seinem kleinen Jubiläum im fünften Jahr bestätigt der Lesesommer Rheinland-Pfalz eindrucksvoll seine Erfolgsgeschichte: Eine Rekordzahl von 146 Büchereien und Bibliotheken bietet in diesem Jahr über die Sommerferien hinweg Leseclubs für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren, Lesenächte, Buchvorstellungen – teilweise durch Autorinnen und Autoren – aber auch bunte Veranstaltungen wie Partys rund um das Thema Lesen an. Der Lesesommer ist damit nicht nur ein ganz wichtiger Bestandteil der landesweiten Kampagne 'Leselust in Rheinland-Pfalz`, sondern auch eine der bundesweit größten Leseförderaktion dieser Art." Das betonte Bildungsministerin Doris Ahnen heute bei der Eröffnung des Lesesommers 2012 in der Stadtbibliothek Bad Kreuznach.

18.06.2012 Pressemeldung Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz

"Abenteuer beginnen im Kopf" – unter diesem Motto des Lesesommers habe sich die die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer von knapp 8.200 im Startjahr 2008 auf mehr als 16.000 Kinder und Jugendliche im vergangenen Jahr fast verdoppelt, hielt die Ministerin fest. Und diese Zahl werde wohl 2012 weiter wachsen, nachdem die Zahl der Büchereien und Bibliotheken, die sich am Lesesommer beteiligten, erneut gestiegen sei. 146 Veranstaltungsorte gibt es im Lesesommer 2012.

Im Vorjahr waren es 133 und im Startjahr 2008 hatten sich 89 Bibliotheken und Büchereien am Lesesommer beteiligt. "Die finanzielle Unterstützung des Landes für den Lesesommer in Höhe von 90.000 Euro pro Jahr ist daher gut angelegt", sagte Doris Ahnen, die in diesem Zusammenhang auch die zahlreichen anderen vielfältigen Leseförderaktionen lobte, die von der Arbeitsgruppe "Lesespaß aus der Bücherei" im Landesbibliothekszentrum entwickelt wurden.

"Ich hoffe, dass der Lesesommer auch dieses Jahr die Sommerferien für viele Kinder und Jugendlichen in ein echtes Lese-Abenteuer verwandelt", sagte Doris Ahnen. Neben zahlreichen interessanten Erlebnissen rund ums Lesen verspreche der Lesesommer den Teilnehmenden aber auch noch mehr. Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher lese, erhalte ein Zertifikat und nehme an einer Preisverlosung teil. Der Hauptpreis: Ein Gutschein für einen Zwei-Tage-Aufenthalt für 4 Personen im Europapark Rust. Viele Schulen honorierten zudem die Teilnahme am Lesesommer mit einem positiven Vermerk im nächsten Halbjahreszeugnis.

Anlage: Übersicht über die Leseförderaktionen "Lesespaß aus der Bücherei" (PDF)

Weitere Informationen zum Lesesommer Rheinland-Pfalz sowie – ganz neu – mehr als 100 Lesetipps für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen finden sich im Internet unter: www.lesesommer.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden