Niedersachsen

Althusmann begrüßt gemeinsame Initiative von Bund und Ländern zu Sprachförderung

Der Niedersächsische Kultusminister Dr. Bernd Althusmann begrüßt die Vereinbarung von Bund und Ländern einer gemeinsamen Initiative zur Verbesserung der Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung:

19.10.2012 Pressemeldung Niedersächsisches Kultusministerium

"Das ist ein großer Erfolg unserer niedersächsischen Initiative aus dem letzten Jahr. Wir können jetzt bundesweit Nägel mit Köpfen machen und die unterschiedlichen Angebote zur Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung überprüfen und weiterentwickeln. In Niedersachsen haben wir in den vergangenen zwei Jahren die Sprachbildung und Sprachförderung im Elementarbereich und im letzten Jahr vor der Einschulung bereits inhaltlich-konzeptionell weiterentwickelt."


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden