An die Laptops - fertig - los!

Mit dem Laptop lernen: Das Kreisgymnasium Neustadt gibt den Startschuss für das erste Laptop-Modellprojekt im Land Schleswig-Holstein. Ein von den Verlagen Cornelsen und Ernst Klett entwickeltes Lehr- und Lernsystem ermöglicht ein flexibles Lernen. Über 70 Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe nehmen an dem Projekt teil. Weitere Partner des Projektes sind Fujitsu-Siemens und Sinitec sowie das Landesinstitut für Lehrfortbildung Schleswig-Holstein.

25.11.2004 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Selbstständig Lernen - flexibel unterrichten: Im Mittelpunkt des Laptop-Projektes steht das selbstbestimmte Lernen. Ob während freier Unterrichtsstunden am Vormittag oder beim privaten Lernen zu Hause am Nachmittag - die Schülerinnen und Schüler können Hausaufgaben machen, in der virtuellen Bibliothek stöbern und sogar den Unterrichtsstoff nachholen. Der Einsatz von funkvernetzten Laptops ermöglicht jederzeit den Zugriff auf die Arbeitsmaterialien. "Wir möchten weg von starr vorgegebenen Lernräumen - Schüler sollen eigenständig und ortsungebunden Wissen erwerben können" erklärt Ralf Hübner, Oberstufenleiter Gymnasium Neustadt, den Einsatz von Laptops vor und nach der Schule. Besonders stolz ist Hübner auf den engagierten Elterneinsatz: "Ohne die finanzielle Unterstützung durch die Eltern hätte das Projekt nicht realisiert werden können." Die von den Verlagen Cornelsen und Ernst Klett entwickelte Arbeits- und Kommunikationsplattform bietet schülergerechte und moderne Arbeitstools. Die eingesetzten digitalen Unterrichtsinhalte für die Fächer Englisch und Deutsch stammen aus den Fachredaktionen von Cornelsen. Klett zeichnet für das Fach Mathematik verantwortlich. Der Modellversuch an der Neustädter Schule ist Pilotprojekt für einen landesweiten Einsatz.

Die führenden Verlage für Bildungsmedien bringen gemeinsam ihre langjährige E-Learning-Erfahrung in das zukunftsorientierte Projekt ein: Die Laptops sind mit einem prämierten internetgestützten Lehr- und Lernsystem ausgestattet: Es erhielt den Bildungssoftware-Preis digita 2004. Diese Lernplattform ist bereits Grundlage des nordrhein-westfälischen Modellprojektes SelGO - "Selbständiges Lernen mit digitalen Medien in der gymnasialen Oberstufe".

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden