"Auf die Leistungen Ihrer Kinder bei PISA können Sie zu Recht stolz sein"

Seinen aufrichtigen Dank für die Leistungen der bayerischen Schülerinnen und Schüler beim PISA-Vergleichstest richtete Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider über die Elternverbände und -vertretungen auch an deren Eltern. Die bayerischen Schülerinnen und Schüler hatten im Vergleich zu ihren Mitschülern in anderen Bundesländern in allen vier Disziplinen Mathematik, Lesen, Naturwissenschaften und Problemlösen den 1. Platz erreicht und international den Anschluss an die Spitze gefunden.

15.11.2005 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

"Dass Ihre Kinder ein derart gutes Ergebnis erzielt haben, darauf können Sie zu Recht stolz sein", gratulierte Schneider den Müttern und Vätern. Der Staatsminister betonte in seinem Schreiben, dass die Reformaßnahmen, die der Freistaat seit TIMSS und PISA 2000 eingeleitet habe, erste Früchte tragen.

Für die PISA-Studie waren rund 1800 bayerische Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 Jahren an 66 Schulen aller Schularten getestet worden.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden