Beliebteste Lehrer Berlin-Brandenburg mit einem SMART Board gekührt

Zeugnisse für Lehrer: Kurz vor Ferienbeginn stehen die Sieger fest. Radio TEDDY, Deutschlands erstes Kinder- und Familienradio, hat am 14. Juli den O.S.K.A. (Orginal Schulkids Award) an die besten Lehrer in ganz Berlin-Brandenburg verliehen. Beatrix Stummeyer und Elfi Thiel, beide Lehrerinnen an der Freiherr-von-Hünefeld Grundschule in Berlin, Steglitz, dürfen sich über die Auszeichnung freuen. Der Radiosender ist bundesweit per Satellit zu hören.

22.07.2008 Berlin, Brandenburg Pressemeldung SMART Technologies (Germany) GmbH

"And the winner is...": Bereits zum dritten Mal wurde der Radio TEDDY O.S.K.A. für die beliebtesten Lehrer ausgelobt. Der "Schul-Oskar", eine goldene Trophäe, soll herausragende Lehrer für Ihre Arbeit und Ihr Engagement für die Schüler auszeichnen. Die Abstimmung erfolgte durch mehrere hundert Schüler aus Berlin und Brandenburg über die Website von Radio TEDDY (www.radioteddy.de). Konstantin (7), Schüler an der Freiherr-von-Hünefeld Grundschule in Berlin-Steglitz, hat seine beiden Lehrerinnen Beatrix Stummeyer und Elfi Thiel, nominiert, die am Ende den Preis entgegen nehmen konnten: "Meine Lieblings-Lehrerinnen haben mir die Eingewöhnung in die Schule super vorbereitet und machen einen tollen Unterricht", bestätigt der Schüler. Eine Jury aus der Geschäftsleitung, der Redaktion und Mitgliedern von "Radio Teddy guten Morgen Familie" ermittelte die beiden Gewinnerinnen aus über 150 nominierten Lehrern und Lehrerinnen. Radio TEDDY und die Firma MINHOFF überreichten am Montag, den 14. Juli, den O.S.K.A. live in der Schule. Die Gewinnerinnen wurden für ihr Engagement mit einem besonders attraktiven Preis aus dem Hause SMART Technologies, einem interaktiven Whiteboard, belohnt.

"Wir freuen uns sehr über das gute Zeugnis, das uns von unseren Schülern ausgestellt wurde", bekräftigt Beatrix Stummeyer. Auch Elfi Thiel ist von der Auszeichnung begeistert: "Die Wahl zur beliebtesten Lehrerin erfüllt uns mit Stolz und ist eine Bestätigung für den Erfolg unserer Lehrtätigkeit. Besonders freue ich mich über das SMART Board, das ein pädagogisch wertvolles Arbeitsmittel ist. Es erleichtert uns die Unterrichtsvor- und Nachbearbeitung und gestaltet den Unterricht anschaulicher und Beliebteste Lehrer Berlin-Brandenburg mit einem SMART Board gekührt spannender."

Über SMART Technologies

SMART Technologies ist sowohl der industrielle Wegbereiter als auch der führende Anbieter von vielseitigen und leicht zu bedienenden Interactive Whiteboards sowie weiteren Produkten, die eine effiziente Team- und Gruppenarbeit ermöglichen. Zur Produktpalette von SMART zählen die mehrmals ausgezeichneten SMART Board™ Interactive Whiteboards, Interactive Pen Displays und Software. Haupteinsatzgebiete der SMART Produkte sind Lehrveranstaltungen, Präsentationen und Fortbildungsveranstaltungen. Mit den SMART Board™ Interactive Whiteboards werden mehr als 18 Millionen Schüler und Stundenten im mehr als 650.000 Klassenräumen in über 100 Ländern unterrichtet.

SMART Technologies wurde 1987 als privatwirtschaftliches Unternehmen gegründet und hat seinen Hauptsitz in Calgary, Kanada. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter und verfügt über Produktionsstätten in Kanata und Ontario und Niederlassungen in Bonn, Paris, Tokio, Shanghai, New York City, Chicago und Washington D.C. 1992 ging SMART eine strategische Allianz mit dem amerikanischen Chiphersteller Intel® Corporation ein, um in den Bereichen Produktentwicklung und Marketing zusammenzuarbeiten. Zudem hält Intel eine Kapitalbeteiligung an SMART Technologies. SMART hat in den USA und Kanada eine Vielzahl von Patenten angemeldet. Die Produkte von SMART Technologies werden in Deutschland und Österreich über den autorisierten Fachhandel vertrieben. Weitere Informationen unter www.smarttech.de.

Ansprechpartner

SMART Technologies (Germany) GmbH
Eva von Bandemer
Regional Marketing Manager-DACH
Gustav-Heinemann-Ufer 72c
50968 Köln
E-Mail: EvavonBandemer@smarttech.com


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden