Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2007: Landessieger heute bei Auszeichnungsveranstaltung in Erfurt gekürt

Heute wurden im Thüringer Kultusministerium die Landessieger des Bundeswettbewerbes Fremdsprachen 2007 ausgezeichnet. Im Einzelwettbewerb siegte Marie Burghardt von der Salzmannschule Schnepfenthal in den Sprachen Englisch und Französisch. Darüber hinaus wurden aus rund 200 Schülerinnen und Schülern die zehn Besten ermittelt, die als Preis eine Reise nach Straßburg gewonnen haben. Im Gruppenwettbewerb gewannen die Schülerinnen der Klasse 9b der Edith-Stein-Schule Erfurt mit ihrem Beitrag "Un rendez-vous manqué". Sie wurden neben Schülerinnen der 8. und 10.Klassen des Heinrich-Mann-Gymnasiums Erfurt mit ihrem Stück "Time changes" (Mobbing eines behinderten Mädchens) Landessieger und werden Thüringen in zwei Wochen in Regensburg beim Sprachenfest, dem Bundeswettbewerb, vertreten.

31.05.2007 Thüringen Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU): "Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen fördert besondere fremdsprachliche Begabungen und Neigungen über die Möglichkeiten der Schule hinaus. Er spornt damit an, vorhandene Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen, gibt aber auch denjenigen eine Bestätigung ihres Könnens, die eine mehrsprachige Begabung besitzen und besondere Leistungen erbringen. Den diesjährigen Preisträgern wünsche ich, dass sie sich die Freude am Erlernen von fremden Sprachen – die, wie sie es gezeigt haben, ja gar nicht mehr ´fremd´ sind – erhalten. Die vergebenen Preise sollen einen Ansporn bilden, die gezeigte besondere Begabung weiterzuentwickeln."

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen bietet alljährlich sprachlich interessierten Schülerinnen und Schülern vielfältige Teilnahmemöglichkeiten. Erfolgreiche Ergebnisse auf Landesebene qualifizieren im Einzelwettbewerb für den Start innerhalb des Sprachenturniers. Es werden sowohl Ein-, Zwei- und Mehrsprachenwettbewerbe angeboten als auch der in Thüringen beliebte Gruppenwettbewerb, der sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 richtet. Schirmherr des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen ist Bundespräsident Horst Köhler.

Sieger Einzelwettbewerb:

1. Platz
Marie Burghardt
Salzmannschule Schnepfenthal

2. Platz
Franka Malsch
Salzmannschule Schnepfenthal

3. Platz
Hoang Ha Phan Thi
Königin-Luise-Gymnasium Erfurt

4. Platz
Johanna Pohl
Salzmannschule Schnepfenthal

5. Platz
Maria Franz

Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt

6. Platz
Romy Langhammer

Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt

7. Platz
Alexander Kroschel
Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt

8. Platz
Lisa Pichel
Salzmannschule Schnepfenthal

9. Platz
Laura Jeske
Salzmannschule Schnepfenthal

10. Platz
Martin Eibl

Hermann-Lietz-Schule Haubinda

Sieger Gruppenwettbewerb:

Schule
Heinrich-Mann-Gymnasium Erfurt
Klasse
8b, 10a, 10b

Schule
Edith-Stein-Schule Erfurt
Klasse
9 b


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden