Cornelsen Mathemeisterschaft: Mathe-Asse mit Teamgeist gefunden

Bereits zum vierten Mal suchte und fand der Cornelsen Verlag Deutschlands stärkste Mathe-Teams. Rund 5.200 Schülerinnen und Schüler nahmen an der Cornelsen Mathemeisterschaft 2008 teil. Im "Jahr der Mathematik" können insgesamt 14 Teams mit tollen Geld- und Sachpreisen ausgezeichnet werden.

05.06.2008 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Wie lange strickt man an einer Pudelmütze, die ein Hausdach bedeckt und so beim Energiesparen hilft? Aufgaben zu außergewöhnlichen und anregenden Themen ließen in diesem Jahr die Köpfe von Schülerinnen und Schülern rauchen. 1.340 Teams der Klassen 5 bis 10 aller Schulformen setzten sich fachlich und kreativ mit den Fragen auseinander. "Wir sind begeistert vom großen Interesse am Mathewettbewerb und den vielen klugen und überraschenden Lösungswegen", erklärt der Juryvorsitzende Prof. Dr. Wilfried Herget erfreut. Ziel des Wettbewerbs war es, Impulse für einen zeitgemäßen Mathematikunterricht zu geben und motivierendes Lernen zu fördern. Bewertet wurde daher nicht nur das Ergebnis, sondern vor allem der Weg zum Ziel. Die Arbeiten der Gewinner zeichnen sich durch kreative Lösungswege und starke Teamarbeit aus. Unterstützt wurde die vierte Cornelsen Mathemeisterschaft von Casio und Microsoft.

Mathe-Teams aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen belegen die ersten drei Plätze, die in diesem Jahr jeweils pro Doppeljahrgangsstufe vergeben wurden. Je ein Team aus Bayern, Bremen und Hessen erhält den Sonderpreis.

Der Cornelsen Verlag gratuliert allen Preisträgern!

Weitere Informationen und die Übersicht aller Gewinner unter: www.cornelsen-mathemeisterschaft.de

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden