Der erste Schülerjahrgang von abitur-online.nrw hat seine Prüfungen erfolgreich bestanden

An acht Abendgymnasien haben Schülerinnen und Schüler auf dem zweiten Bildungsweg erstmals in einem 3-jährigen internetgestützten Selbststudium die allgemeine Hochschulreife erworben. Ein Erfahrungsaustausch zum Ende des Pilotlehrgangs findet am 30. Juni 2006 in Köln statt.

27.06.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Im Auftrag des Ministeriums für Schule, Jugend und Kinder in Nordrhein-Westfalen haben die Bildungsverlage Cornelsen und Klett eine Lernplattform entwickelt, mit der die knappen Präsenzzeiten für das berufsbegleitende Abitur ergänzt werden. Seit Oktober 2002 haben sich rund 200 Studierende mit Hilfe der Lernplattform www.abitur-online.nrw.de auf die Prüfungen vorbereitet. Der Lehrgang abitur-online.nrw wird derzeit an 8 Weiterbildungskollegs angeboten. Die internetgestützte Lernplattform als virtuelle Arbeits- und Kommunikationsumgebung ermöglicht den berufstätigen Studierenden einen individuellen Lernweg, flexible Zeiteinteilung sowie eine enge Verzahnung von Präsenzunterricht und Selbstlernphasen. Die Lehrer sind gleichzeitig Online-Tutoren, die das eigeninitiative Lernen ihrer Studierenden über spezielle Tools begleiten können. Der Lehrgang gliedert sich in sechs Semester und sieht zehn Präsenzstunden pro Woche vor. Das ist für die berufsbegleitende Ausbildung ideal und entspricht gleichzeitig der Forderung nach mehr Selbstständigkeit des Lernens.

Anlässlich der absolvierten Abiturprüfungen lädt das nordrhein-westfälische Landesinstitut für Schule am 30. Juni zu einem Erfahrungsaustausch im Weiterbildungskolleg Köln ein. Nach der Begrüßung durch Vertreter des Ministeriums für Schule, Jugend und Kultur und der Verlage Cornelsen und Klett, wird Prof. Dr. Sander von der Uni Münster über die Bedeutung von "Blended Learning für die Vermittlung von Selbst(lern)kompetenz" referieren. Im Anschluss berichtet eine Absolventin aus eigener Perspektive über abitur-online.nrw und ihre Erfahrungen mit dem internetgestützten Selbststudium. Die Veranstaltung endet mit einer Talkrunde, an der Vertreter des Ministeriums, der Verlage Klett und Cornelsen, der Schulleitung und Prof. Dr. Sander teilnehmen.

Journalisten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Sie findet zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr in der Aula des Weiterbildungskollegs Köln, Gereonsmühlengasse 4, 50670 Köln, statt.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden