Frankfurter Buchmesse 2005: Erfolgreiche Verlagsbilanz von Cornelsen in 2005

Cornelsen, führender Verlag für Bildungsmedien, verzeichnet in 2005 deutliche Umsatzzuwächse. Speziell im Kerngeschäft Schulbuch konnte durch gezielte Neuentwicklungen und erfolgreiche Marktplatzierung ein deutliches Umsatzplus in verschiedenen Marktbereichen erreicht werden. Besonders im Grundschulmarkt und in der Fremdsprache Französisch wurden durch neue Lehrwerksentwicklungen zusätzliche Marktanteile erreicht. Die bundesweite Marktführerschaft in den Fächern Deutsch und Englisch konnte weiter ausgebaut werden.

17.10.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Auch das Lizenzgeschäft von Cornelsen mit internationalen Verlagen in den Bereichen Lehrbuch und Lernhilfen wurde deutlich ausgeweitet. In 2005 wurden die Geschäftskontakte mit Süd-Korea, China, Indonesien sowie Thailand intensiviert. Zuwächse sind ebenfalls bei der Lizenzvergabe an westeuropäische Verlage zu verzeichnen. Holger Behm, Leiter internationale Lizenzen und Kooperation bei Cornelsen, führt das vor allem auf die Entwicklung des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen zurück: "Hier profitieren wir von der zunehmenden Angleichung der Curricula in den europäischen Ländern".

In Mittel- und Osteuropa hält das Interesse, deutsche Lehrwerke zu lizenzieren, weiter an. Nachgefragt bei Cornelsen sind vor allem die Fremdsprachenlehrwerke für Deutsch als Fremdsprache und Englisch. Aber auch Französisch und Spanisch in der Erwachsenenbildung und der schulischen Mittelstufe werden gesucht. Cornelsen galt bislang vor allem in Deutschland als Sprachenspezialist. "Es hat sich inzwischen auch international herumgesprochen, dass Cornelsen bei der Entwicklung von Sprachlehrwerken eine große Kompetenz besitzt. Rund 90 Prozent unserer Abschlüsse fallen auf den Fremdsprachenbereich. Wir verzeichnen aber auch ein wachsendes Interesse an Titeln für mathematisch-naturwissen¬schaftliche Fächer und für die berufliche Bildung.", erklärt Holger Behm.

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Verlagen für Bildungsmedien. Seit 60 Jahren gestaltet der Verlag die deutsche Bildungslandschaft mit. Cornelsen erstellt Materialien für die Gestaltung und Vorbereitung von Unterricht und hält ein breites Angebot für die private und berufliche Weiterbildung bereit.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden