Für den Unterricht und zuhause – Die neuen viamundo Schülerwörterbücher für Englisch und Französisch orientieren sich an den Bedürfnissen der Schüler

Soeben sind im Bertelsmann Lexikon Institut zwei neue Schülerwörterbücher für die Sprachen Englisch und Französisch erschienen. Die "viamundo Schülerwörterbücher" überzeugen durch ihr neues, von Pädagogen erarbeitetes Konzept: Stichwortauswahl und Benutzerführung sind auf die junge Zielgruppe abgestimmt. Damit berücksichtigen die Schülerwörterbücher, dass der Fremdsprachenerwerb nunmehr bereits in der Grundschule beginnt und folglich Wörterbüchern schon ab der fünften Klasse im Unterricht zum Einsatz kommen.

31.03.2004 Pressemeldung wissenmedia in der inmediaONE] GmbH

Das Vokabular ist mit allen wichtigen Lehrwerken für die ersten drei Lernjahre an weiterführenden Schulen abgeglichen und mit den amtlichen Lehrplänen der Bundesländer abgestimmt. Mit 42 000 bzw. 40 000 Stichwörtern, Wendungen und Bedeutungen verzeichnen die Wörterbücher genau die Vokabeln, die die Schüler im Unterricht und in den Lehrwerken lernen und anwenden sollen. Das Besondere: Jede Übersetzung eines Stichwortes steht in einer eigene Zeile und wird anhand eines Beispielsatzes veranschaulicht. Zahlreiche Infoboxen vermitteln kulturelles Hintergrundwissen und warnen vor sprachlichen Stolpersteinen. Ein weiteres Plus: Den Wörterbüchern liegt ein interaktiver und erweiterbarer Vokabeltrainer auf CD-ROM bei, mit dessen Hilfe die Schüler auf unterhaltsame Weise Vokabeln lernen können.

"Mit den neuen viamundo Schülerwörterbüchern geben wir Schülern und Lehrern ein Nachschlagewerk an die Hand, das den Bedürfnissen im Unterricht und zuhause gleichermaßen gerecht wird", erklärt Dr. Beate Varnhorn, Verlagsleiterin Bertelsmann Lexikon Institut. "Mit der gezielten Stichwortauswahl und dem leserfreundlichen Layout bieten wir einen neuen Ansatz im Bereich der Schülerwörterbücher."

Ansprechpartner

wissenmedia in der inmediaONE] GmbH
Avenwedderstr. 55
33311 Gütersloh
Web: http://www.wissenmedia.de

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden