Giada PC610: OPS - Einschub - PC für digitale Tafeln und Konferenzdisplays

Virtuelle Konferenzlösungen für Bildungseinrichtungen brauchen viel Rechen­power. Hoch­auflösender Content fließt oft auf zwei Displays, eines für die Kommunikation mit virtuellen Teilnehmern und eines für die Arbeit an Dateien oder Präsentationen. Der Mini-PC PC610 von Giada, der mittels OPS-Schnittstelle in der digitalen Tafel verschwindet, leistet genau das.

29.06.2021 Bundesweit Pressemeldung Concept International GmbH
  • © Concept International GmbH Giada PC610: Speist zwei Bildschirme mit 4k-Content.

Der PC610 von Giada ist ein Intel-basierter Mini-PC im Open-Pluggable-Specification-Format (OPS). Das Gerät wird in ein OPS-fähiges Display eingeschoben und erledigt dort die Bildwiedergabe auf dieses Display und einen weiteren Bildschirm mit je 4096 x 2160 Pixel bei flimmerfreien 60 Hz. Ein großer Vorteil des PC610 ist die gesockelte CPU. So bleiben Integratoren und Anwender in der momentan schwierigen Komponentenversorgungslage flexibel. Der Giada PC610 Digital-Signage-Player ist ab sofort bei Concept International erhältlich.

Der Giada PC610 wird angetrieben von frei wählbaren Intel Core-i-Prozessoren der zehnten und elften Generation, die auf dem Comet Lake LGA1200 Sockel basieren und mit H740 Chipsätzen arbeiten. Die grafische Arbeit übernimmt eine Iris XE Graphics GPU von Intel. Diese leistungsfähige, aber dennoch sehr energiesparsame Chipkonfiguration wird durch bis zu 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher unterstützt, der in zwei SO-DIMM-Slots gesteckt werden kann. Über einen M2-Slot kann der PC610 frei mit einer SSD-Festplatte bestückt werden. Ein TPM 2.0 Modul sichert den Mini-PC auf Hardware-Ebene vor unberechtigten Zugriffen.

Peripheriegeräte, beispielsweise Videokameras, kommunizieren über einen USB-Type-C- und vier USB-Type-A-Ports mit dem PC610. Einen zweiten Bildschirm versorgt der PC610 über eine HDMI-Schnittstelle mit Daten. Der Netzwerkzugriff geschieht wahlweise per LAN oder WLAN.

Eine 24/7-Verfügbarkeit stellt die JAHC-Technologie von Giada sicher. Diese Hardware-Komponente löst einen automatischen Re-Boot aus, wenn sich die Software aufhängt und ermöglicht zusätzlich das automatische Rauf- und Runterfahren des PCs zu festen Tagen und Uhrzeiten.

Der PC610 ist bei Concept International mit den Prozessorvarianten Core-i3, -i5 oder -i7 wahlweise als Barebone oder beliebig bestückt mit SSD und bis zu 32 GB RAM sowie Windows 10 Professional oder Linux erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Einstiegsmodell mit Core-i3-Prozessor liegt bei 500 Euro netto. Reseller und Systemhäuser erhalten attraktive Konditionen.

Auf Wunsch unterstützt Concept International den Roll-out von Projekten mit dem Total Preparation Package: projektspezifisch fix und fertig konfigurierte und dauergetestete Mini-PCs, auch in hohen Stückzahlen.

Hier finden Sie weitere Produktinfos und ein Produktdatenblatt

Ansprechpartner

Concept International GmbH
Michael Eder
Telefon: 089 961 60 85-21
E-Mail: m.eder@concept.biz


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden