Jetzt neu erschienen: "Schulgrammatik extra – Spanisch"

Seit einigen Jahren wächst die Anzahl der Spanischlerner in Deutschland von Jahr zu Jahr. Waren es 2 000 noch ca. 110 000 Lernende, so dürfte die Zahl im Jahr 2009 schon auf rund 300 000 angewachsen sein. Die Gründe sind u. a. darin zu suchen, dass Spanisch ein sehr positives und modernes Image hat und viele junge Menschen anspricht.

18.02.2010 Pressemeldung Duden

Damit der Zugang zum Spanischen etwas leichter fällt, bietet Duden nun mit der neu erschienenen "Schulgrammatik extra – Spanisch" einen guten Überblick über alle wichtigen Grammatikregeln. Die Regeln sind verständlich formuliert und werden durch zahlreiche Beispiele verdeutlicht. Die Beschreibungen sind kurz und knapp gehalten und finden sich in übersichtlichen Textkästen. Zusätzlich werden Tipps gegeben, die auf Besonderheiten im Spanischen hinweisen.

Der Band beinhaltet folgende Themen:

  1. Das Substantiv und seine Begleiter
  2. Das Adjektiv und das Adverb
  3. Die Pronomen
  4. Das Verb
  5. Die Modi
  6. Präpositionen und Konjunktionen
  7. Der Satz

Ein Register sowie eine Tabelle mit unregelmäßigen Verben runden das Buch ab.

Der Grammatikband eignet sich zum selbstständigen Nachschlagen und ist ein verlässlicher Begleiter für den Unterricht.

Angesprochen sind nicht nur Schülerinnen und Schüler des acht- und neunjährigen Gymnasiums und der Gesamtschule, sondern auch Spanischlerner, begleitend zu Sprachkursen für das Niveau A 1 bis B 1.

Die "Schulgrammatik extra – Spanisch" von Duden ist für 11,95 Euro im Handel erhältlich.

Diese Presseinformation steht Ihnen zusammen mit der Produktabbildung auch digital unter www.duden.de/presse zur Verfügung!

Duden: Schulgrammatik extra – Spanisch
ISBN: 978-3-411-73761-1
96 Seiten
Gebunden
17,4 × 24,5 cm
Ladenpreis 11,95 € (D); 12,30 € (A); 22.- CHF
Dudenverlag Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 2010

Ansprechpartner

Duden
Dudenstraße 6
68167 Mannheim
Web: http://www.duden.de

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden