Projekt

Kulturelle Bildung: digitale Angebote für Kinder, Jugendliche und Studierende

Kulturelle Bildung vor allem für junge Menschen: Kunstministerin Theresia Bauer dankt allen Kultureinrichtungen im Land, die in den vergangenen Wochen und Monaten den Pandemieeinschränkungen zu trotz jede Menge kreative Online- und Streaming-Angebote für ein breites Publikum geschaffen haben. Vor allem für junge Menschen.

05.03.2021 Baden-Württemberg Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
  • © www.pixabay.de

„Kulturelle Bildung ist für Kinder und junge Menschen von unschätzbarem Wert“, sagte Theresia Bauer heute in Stuttgart. „Ich freue mich, dass diese Angebote von jungen Menschen in Baden-Württemberg so viel in Anspruch genommen werden und lade alle ganz herzlich dazu ein, diese zu nutzen.“

Derzeit gibt es knapp 80 kreative Kulturerlebnisse, die auf der Webseite des Kunstministeriums gebündelt zu finden sind und die von Theatern und Orchestern über Festspiele oder Filmfestivals bis hin zu Kunstakademien und Landesbibliotheken reichen.

„Auch, wenn wir aktuell noch auf analoge Veranstaltungen verzichten müssen, ist es entscheidend, gerade durch den Verzicht auf die gewöhnlichen sozialen Kontakte, Alternativen in der Kulturellen Bildung zu schaffen“, betonte Theresia Bauer. „Ich bin beeindruckt, was für kreative digitale Ideen unsere Kultureinrichtungen im Land entwickelt haben, um besonders Kindern, Jugendlichen und Studierenden auch jetzt kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Vielen Dank dafür.“

In den letzten Wochen und Monaten hätten die Kultureinrichtungen in Baden-Württemberg gezeigt, wie flexibel sie auf die Pandemie-bedingte Situation reagieren können und trotz der fehlenden Möglichkeit des direkten Kontakts kreative Online- und Streaming-Angebote für ein breites Publikum geschaffen, so Theresia Bauer. Dies gelte auch für die Kulturelle Bildung. Damit diese trotz aller Umstände stattfinden kann, haben die Kunst- und Kultureinrichtungen im Land besondere digitale Angebote für Kinder, Jugendliche und Studierende ins Leben gerufen.

Eines dieser vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst geförderten Projekte ist die Onlinebühne der Kinder- und Jugendtheater Baden-Württemberg. Unter www.theater-streaming.de präsentieren dreizehn Theater für ein junges Publikum ihre Theaterstücke in höchster Qualität.

Neben den Streaming-Angeboten können Interessierte auch bei einer Märchen-Hotline anrufen, bei digitalen Führungen in Ausstellungen eintauchen oder in digitalen Schulprojekten zu gesellschaftlich relevanten Themen diskutieren und Tipps für die Bibliotheksrecherche erhalten.

Hier gibt es mehr Informationen.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden