Bayern

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle genehmigt Partnerschule des Wintersports in Münchberg und Gefrees

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat die Jacob-Ellrod-Realschule Gefrees und das Gymnasium Münchberg zum kommenden Schuljahr zu Partnerschulen des Wintersports ernannt. Die Region "Fichtelgebirge" wird auf der Basis der besonderen Förderarbeit dieser beider Schulen als elftes sog. regionales Partnerzentrum des Wintersports (PZW) zum kommenden Schuljahr 2010/11 in das Netzwerk der Partnerzentren aufgenommen. Die Ernennung erfolgte in Abstimmung mit dem Bayerischen und Deutschen Skiverband und basiert auch auf der intensiven Zusammenarbeit mit den Sportverbänden, u. a. im Bereich des Langlaufs.

02.07.2010 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

"Die Partnerschulen des Wintersports in Gefrees und Münchberg eröffnen talentierten Nachwuchssportlern eine Chance, die Belange der Schule und des Leistungssports sehr gut zu vereinbaren", so der Minister. Die jungen Athleten werden dabei schulisch durch die Realschule in Gefrees und das Gymnasium in Münchberg, sportlich durch Mitarbeiter der Sportverbände besonders gefördert.

Neben dem neuen Partnerzentrum des Wintersports im Fichtelgebirge bestehen bereits zehn Partnerzentren, vor allem in Oberbayern mit nun insgesamt 30 Schulen. Besonders talentierten und erfolgreichen Schülerinnen und Schülern der Partnerschulen des Wintersports eröffnet sich auch die Möglichkeit, eine Eliteschule für den Wintersport zu besuchen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden