Kultusminister Olbertz übergibt Solarlabor an der Kooperativen Gesamtschule Benndorf

Am 4. September um 10.00 Uhr übergibt Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz gemeinsam mit dem Landrat des Landkreises Mansfeld-Südharz, Dirk Schatz, und dem Geschäftsführer der Benndorfer Wohnungsbau GmbH, Gerhard Blume, das neu geschaffene Solarlabor an der Kooperativen Gesamtschule Benndorf.

03.09.2008 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Das Projekt "Solarlabor" entstand in enger Zusammenarbeit zwischen der Benndorfer Wohnungsbaugesellschaft und der Gesamtschule. Es wurde durch die EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+ gefördert.

Den Schülerinnen und Schüler steht mit dem "Solarlabor" ein praktisches Lernmittel zur Verfügung, das ihnen lebendig und einprägsam den Umgang mit erneuerbaren Energien zeigt und auf deren Möglichkeiten, Auswirkungen, aber auch Grenzen aufmerksam macht.

Die Erkenntnisse aus dem Betrieb, zur Wartung, Pflege und Nutzung der entsprechenden Technik finden speziell in den naturwissenschaftlichen Fächern unmittelbare Anwendung und sind über das Internet und das Mansfeldportal abrufbar.

"Die eigene Schule ist ein ausgezeichneter ´Raum´, in dem die Schülerinnen und Schüler Energiewirtschaft und Ökologie nicht einfach abstrakt dargestellt bekommen, sondern begreifen können, wie folgenreich ihr Eingreifen sein kann. Ich wünsche mir, dass dieses Labor noch zahlreiche Nachahmer findet" betont Minister Olbertz.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden