Kultusstaatssekretär Eberhardt bei "Thüringens tollstem Lehrer"

Am kommenden Montag wird die Landesschülervertretung wie in jedem Jahr Thüringens "tollste Lehrer" küren. Die Preisträger stehen seit einigen Tagen fest, werden aber erst bei der Auszeichnungsveranstaltung bekannt gegeben. Zum 3. Mal sind Schülerinnen und Schüler der Aufforderung gefolgt und haben ihre tollste Lehrerin, ihren tollsten Lehrer vorgeschlagen. Thüringens Kultusstaatssekretär Kjell Eberhardt (CDU) wird das Kultusministerium vertreten.

03.06.2005 Thüringen Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Zeit: Montag, 6. Juni 2005
Ort: Erfurt, Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei

Staatssekretär Eberhardt sagte im Vorfeld: "Der wachsende Erfolg der Initiative "Thüringens tollster Lehrer" ist ganz wesentlich der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten zu verdanken. Wie in den Jahren zuvor funktionierte die Kooperation Landesschülervertretung und Thüringer Kultusministerium einerseits und der Thüringer Allgemeinen Zeitung und dem Mitteldeutschen Rundfunk andererseits. So wird die Aktion "Thüringens tollster Lehrer" erneut über Funk, Fernsehen und Printmedien hervorragend in die Öffentlichkeit getragen werden. Darüber hinaus haben die TA und der MDR großzügig die Preise gestiftet. Auch das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, ThILLM, hat sich abermals durch Öffentlichkeitsarbeit und finanzielle Unterstützung wirkungsvoll eingebracht. Hingewiesen sei ebenso auf das große Engagement des Thüringer Lehrerverbandes und der Landeselternvertretung sowie der Jugendzeitschrift 'Spießer'."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden