Lerncamps

Lernen in den Sommerferien – Jetzt bewerben für hilfreiche Schülerkurse

Auch in diesem Jahr können Schüler hilfreiche Lerncamps in den Sommerferien besuchen. Insgesamt 12 verschiedene Projektträger bieten 16 Camps mit rund 440 Plätzen für leistungsschwächere Schüler an. Ziel ist es, den Mädchen und Jungen neue Motivation und Lernerfolge zu vermitteln.

26.06.2015 Pressemeldung Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Einen Überblick über die Kurse gibt es unter: www.schule.sachsen.de/11291.htm. Freie Plätze sind noch vorhanden.

Die unterrichtsergänzenden Bildungsangebote werden mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt. Insgesamt stehen in der neuen ESF-Förderperiode (2014-2020) rund 10 Millionen Euro zur Förderung für Schüler mit Lern- und Motivationsschwierigkeiten zur Verfügung. 2015 sind bisher rund 600.000 Euro für die Lerncamps in den Sommer- und Winterferien bewilligt worden.

"Schülercamps" sollen Schülern ab Klasse 7 dabei helfen, Lernschwierigkeiten abzubauen und sie in ihrer Persönlichkeit für die Herausforderungen des Schulalltags zu stärken. Sie richten sich an Schüler, die meist den Anschluss in einzelnen Fächern verloren haben. In den Schülercamps können sie in einem motivierenden Umfeld gezielt passende Lernstrategien in kleinen Gruppen erarbeiten und Fachwissen in den Kernfächern erweitern. Dies wird durch pädagogisch begleitete Freizeit mit kreativen oder auch sportlichen Aktivitäten zu einem ausgewogenen Ferienprogramm ergänzt. Die Schüler erhalten neue Energie und Motivation fürs Lernen und erleben Erfolge. Gleichzeitig stärken sie das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit und lernen, sich eigene Ziele zu stecken.

Übersichten zu Anbietern von Schülercamps gibt es regelmäßig auf dem sächsischen Bildungsserver: www.bildung.sachsen.de/esf.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden