Neue Runde beim Deutschen Gründerpreis für Schüler:innen startet

Gründen geht auch im Klassenzimmer: der Deutsche Gründerpreis für Schüler:innen (DGPS) ruft Jugendliche wieder auf, ein fiktives Start-up zu entwickeln. Das online-basierte Planspiel kann komplett digital bearbeitet und einfach in den Unterricht integriert werden.

15.11.2021 Bundesweit Pressemeldung Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler
  • © iStock/DGPS

Doch was genau gehört eigentlich alles in einen Businessplan? Auf diese Frage erarbeiten sich die Jugendlichen ab der Klasse 9 spielerisch anhand von neun Aufgaben die Antwort. Die Anmeldung zur Spielrunde 2022 ist ab sofort unter www.dgp-schueler.de möglich.

Ziel der Initiatoren stern, Sparkassen, ZDF und Porsche sowie dem Kooperationspartner Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist es, jungen Menschen wirtschaftliches Fachwissen zu vermitteln und ihnen Mut zu machen, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Mit diesem Vorsatz fördern auch Bertelsmann sowie Die Versicherungen der Sparkassen den Wettbewerb.

„Wir blicken nun schon auf die zweite Spielrunde unter Coronabedingungen zurück. Trotz der vielen Einschränkungen und Herausforderungen hatten wir über 700 Teams in der Spielrunde 2021 – ich hoffe sehr, dass auch die Spielrunde 2022 wieder viele Schüler:innen motiviert, sich gemeinsam im Team an einer eigenen Projektidee und dem Businessplan auszuprobieren. Ihre kreativen Ideen und die Teampower beeindrucken mich jedes Jahr erneut!“ sagt Projektleiter Torsten Overberg.

© Maximilian Gödecke/DGPS

Spielablauf und Bewertung

Nicht die beste Geschäftsidee gewinnt, sondern der tragfähigste Businessplan: In der Spielphase von Januar bis Mai 2022 konzipieren die Gründer:innen von morgen anhand von neun Aufgaben ihren Geschäftsplan inklusive Vertriebs- und Marketingstrategie. Mit dem Website-Baukasten des Kooperationspartners Jimdo können sie zudem eine Website nach ihren Vorstellungen erstellen. Doch der DGPS fördert nicht nur die unternehmerischen Kompetenzen der Schüler:innen: Teamwork, Zeitplanung und Kommunikation im Team stehen in der Spielphase ebenso im Fokus. Während der Teilnahme am DGPS werden die Jugendlichen von einem Spielbetreuenden der Sparkasse, einer Lehrkraft sowie einer:einem Unternehmenspat:in aus der Wirtschaft individuell unterstützt. Im Mai bewertet eine Jury aus Wirtschaftsexpert:innen die Geschäftskonzepte.

© Maximilian Gödecke/DGPS

Preise

Die Top-Ten-Teams werden im Juni 2022 bei der bundesweiten Preisverleihung in Hamburg geehrt. Das Gewinnerteam fährt außerdem zur Verleihung des Deutschen Gründerpreises ins ZDF Hauptstadtstudio nach Berlin und wird von der:dem zukünftigen Bundeswirtschaftsminister:in in der Kategorie „Schüler“ ausgezeichnet. Die fünf bestplatzierten Teams gewinnen die Teilnahme an der Gründerpreis Experience – ein 5-tägiges Start-up-Erlebnis mit Gesellschaftsorientierung. Die Plätze sechs bis zehn erwartet das Gründerpreis Innovation Lab vom DGPS-Partner Porsche Consulting in Berlin.

www.dgp-schueler.de
www.facebook.com/dgpschueler
https://www.instagram.com/gruenderpreisfuerschueler/
https://de.linkedin.com/in/deutscher-gründerpreis-für-schüler-innen-7ab609212

Ansprechpartner

Torsten Overberg
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49 04037 03 43 73
E-Mail: overberg.torsten@guj.de
Web: www.dgp-schueler.de

Mann beißt Hund – Agentur für Kommunikation
Lea Fuchs
Telefon: +49 040890 696-33
E-Mail: lf@mann-beisst-hund.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden