Neues Internetportal www.girls-do-tech.de geht online

Seit heute bietet die Internetseite [www.girls-do-tech.de](http://www.girls-do-tech.de) eine aktuelle Übersicht über Mädchen-Technik-Projekte des Landes und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit. Damit ist ein wichtiger Schritt bei der Koordinierung der vielen Projekte gelungen. Die Seite soll dazu beitragen, Mädchen vermehrt für technische Berufe zu gewinnen.

23.02.2010 Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Das Portal ist eine wertvolle Informationsquelle für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Bereich Mädchen und Technik. So können zum Beispiel Lehrkräfte, Projektträger und Gleichstellungsbeauftragte aber auch interessierte Bürgerinnen und Bürger über diese Internetseite erfahren, wo in ihrer Nähe entsprechende Projekte stattfinden. Sie können Kontakt aufnehmen und Erfahrungen austauschen.

Das Portal wird gemeinsam getragen vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, dem Wirtschaftsministerium, dem Ministerium für Arbeit und Soziales, dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport sowie der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit. Verwaltet wird die Internetseite im Auftrag des Wissenschaftsministeriums durch das Projekt "Netzwerk Frauen.Innovation.Technik" (FIT) an der Hochschule Furtwangen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden