ABITURPRÜFUNGEN 2015

Notendurchschnitt beim Landesabitur auf Vorjahresniveau

Die Durchschnittsnote im Landesabitur 2015 liegt wie im Vorjahr bei 2,43. "Es freut mich wirklich sehr, dass auch in diesem Jahr unsere Abiturientinnen und Abiturienten solche guten Ergebnisse erzielt haben", so der Hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz.

10.08.2015 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

"Ich gratuliere allen, unabhängig davon, ob die schlussendlich erzielte Note den jeweiligen persönlichen Ansprüchen entsprochen hat, zu ihrem Abschluss sehr herzlich! Jeder, der das Abiturzeugnis überreicht bekommen hat, kann stolz auf diese Leistung sein."

Beginn eines neuen Lebensabschnitts

Mit dem Bestehen des Abiturs beginnt für die Schülerinnen und Schüler ein neuer Lebensabschnitt: Ausbildung, Studium, Auslandsaufenthalt oder Freiwilliges Soziales Jahr, die Möglichkeiten sind vielfältig. "Das Abitur ist der Grundstein und gleichzeitig der Startschuss für alle weiteren wichtigen persönlichen Entscheidungen und beruflichen Entwicklungen. Für diesen bevorstehenden Lebensabschnitt wünsche ich Ihnen alles Gute, viel Erfolg und vor allem ein glückliches Händchen bei der Berufs- oder Studienwahl", so Lorz.

An den Abiturprüfungen 2015 haben insgesamt 26.359 Schülerinnen und Schüler teilgenommen, von denen 25.359 das Abitur bestanden haben. Dies entspricht einer Quote von 97,0 Prozent. 3,0 Prozent der Prüflinge haben die Abiturprüfung nicht bestanden, 419 Abiturienten (1,6 Prozent) die Traumnote 1,0 erreicht. Während im letzten Jahr die Prüflingszahl aufgrund der Doppeljahrgänge G8/G9 deutlich erhöht lag, ist sie mit einem Rückgang von 3.652 Prüflingen wieder auf normalem Niveau. Insgesamt ist die Zahl der Prüflinge seit Einführung des ersten zentralen Landesabiturs im Jahr 2007 (20.525 Prüflinge) durchschnittlich um jährlich 3,2% gestiegen.

Die Ergebnisse sprechen für das zentrale Landesabitur in Hessen. Das Hessische Abitur spiegelt eine zeitgemäße und anspruchsvolle Aufgabenkultur wider, die Hessen auch in den gemeinsamen Aufgabenpool der Länder einbringt.

Dank den Lehrerinnen und Lehrern

"Ich bedanke mich selbstverständlich auch bei allen Lehrerinnen und Lehrern, die mit ihrem Engagement und sicherlich auch mit ihrem Fingerspitzengefühl beim Landesabitur 2015 als Prüferinnen und Prüfer einen entscheidenden Beitrag zum reibungslosen Ablauf und den tollen Noten beigetragen haben", so der Kultusminister abschließend.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden