Olbertz und Daehre übergeben Fördermittelbescheid über 2,2 Mio. Euro an die Sekundarschule Sülzetal

Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz überreicht gemeinsam mit Bauminister Dr. Karl-Heinz Daehre am Montag, dem 12. November 2007 um 9.00 Uhr der Sekundarschule Sülzetal einen Fördermittelbescheid in Höhe von 2,2 Mio. Euro aus dem Ganztagsschuleprogramm des Bundes (IZBB).

12.11.2007 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Bis Ende 2008 soll die neue Sekundarschule für die rund 230 Jungen und Mädchen auf der Anlage eines ehemaligen Gutshofes errichtet werden. Das ehemalige Gutshaus und das Werkstattgelände sollen saniert bzw. umgenutzt werden. Zusätzlich soll die Schule als zweigeschossiger Neubau auf der Westseite des Hofes errichtet werden.

Mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem Landesbetrieb Bau und der Gemeinde Sülzetal am 20.06.2006 ist die organisatorische Voraussetzung für den geplanten Bau der Ganztagsschule in Langenweddingen als eine Public-Private-Partnership-Maßnahme geschaffen worden.

Ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts der Sekundarschule liegt in der beruflichen Orientierung. Die Sekundarschule, die Gemeinde Sülzetal und heimische Unternehmen arbeiten sehr eng zusammen. Die Schüler verbringen beim "Praxistag zur berufsorientierenden Bildung" alle zwei Wochen einige Stunden in Betrieben - dem Metall-Unternehmen, einer Bäckerei, einer Transport-Firma und einem Feuchttuch-Hersteller. Das soll einen möglichst breiten Einblick verschaffen. Stunden der Fächer Technik, Wirtschaft, Hauswirtschaft, Wahlpflicht und Förderstunden werden zusammengefasst. Theorie und Praxis wechseln wöchentlich. In dieses Projekt sind zur Zeit alle Hauptschüler der neunten Klasse und alle Schülerinnen und Schüler, die keine zweite Fremdsprache belegen, eingebunden.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden