Niedersachsen

Realschullehrer: Oberschule "ein Flop"

Die heutige Änderung des Schulgesetzes durch den niedersächsischen Landtag ist nach Auffassung des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR ein Flop.

15.03.2011 Pressemeldung Verband Reale Bildung

Die Chance, eine gleichwertige Schulform neben dem Gymnasium einzurichten, wurde wissentlich verspielt. "Gestartet als Adler, gelandet als Suppenhuhn", so Manfred Busch, Vorsitzender des VNL/VDR, als kurzes Fazit.

Die jetzt festgezurrte Zusammenlegung von Haupt- und Realschule unter einem neuen Namen und dem Feigenblättchen "gymnasiales Angebot" wird von den Eltern nicht akzeptiert werden. Solange die Abituroption für "nicht-gymnasiale" Grundschüler fehlt, ist jede Reform zum Scheitern verurteilt. "Schade, Niedersachsens Kinder und ihre Eltern hätten Bes-seres verdient", so Busch abschließend.

Ansprechpartner

Verband Reale Bildung

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden