Schülercampus verbindet

Der Schülercampus "Mehr Migranten werden Lehrer" besteht fünf Jahre – nun gibt es das erste Alumni-Treffen der Teilnehmer aus sechs Bundesländern:

12.06.2012 Pressemeldung ZEIT-Stiftung

In Hamburg kommen 130 Schülercampus-Alumni am 16. und 17. Juni 2012 an der Bucerius Law School, Jungiusstraße 6 zusammen.

Getreu dem Motto "Schülercampus verbindet" wollen sie sich kennenlernen, vernetzen und Workshops zur weiteren Berufs- und Lebensplanung besuchen. Die Teilnehmer der Jahrgänge 2008-2012 lassen sich von Schauspielern, Poetry-Slammern und Coaching-Profis anregen: "Alles anders?! – Das Leben nach dem Abi".

Bei dem Treffen werden die Ergebnisse der Schülercampus-Alumni-Befragung präsentiert. Diese Umfrage gibt Auskunft über Herkunft der Teilnehmer, ihre Entscheidungssicherheit bezüglich der Studienfachwahl und die Wirkungen des Schülercampus. Er bietet echte Studienorientierung – so empfinden es ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Rund 90 Prozent fühlten sich durch den Schülercampus gut auf ein Lehramtsstudium vorbereitet; 70 Prozent haben sich für ein Lehramtsstudium entschieden.

Interessierte Journalisten sind herzlich eingeladen, Schüler und Studierende aus Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hildesheim, München, Nürnberg, Oldenburg und Pullach bei Workshops wie z.B. "Selbstmarketing – Zeig, was in Dir steckt!", Poetry Slam "Wenn Du was zu sagen hast, dann tu es!" und "Schülercampus vernetzt!" zu begleiten. (Programm)

Den Schülercampus "Mehr Migranten werden Lehrer" gibt es seit 2008. Er wurde von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius initiiert und in Kooperation mit dem Hamburger Zentrum für Lehrerbildung und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung in Hamburg durchgeführt. Starke Kooperationspartner ermöglichten die Ausweitung des Studienorientierungsangebots auf Bayern, Berlin, Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die ZEIT-Stiftung, Frauke Hamann, Bereichsleiterin Kommunikation, Tel. 040 41336871, E-Mail:

Ansprechpartner

Frauke Hamann
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Feldbrunnenstraße 56
20148 Hamburg
Telefon: 040 41336871
Fax: 040 41336900
E-Mail: hamann@zeit-stiftung.de
Web: www.zeit-stiftung.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden