Staatssekretär Willems an der Ganztagsschule Zoberberg Dessau

Am 28. März 2008 um 13.00 Uhr wird die Dessauer Ganztagsschule Zoberberg in Dessau, Kastanienhof 14, nach einer Komplettsanierung feierlich eröffnet.

27.03.2008 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Zu diesem Anlass wird Bildungsstaatssekretär Winfried Willems erwartet. Die Sanierung wurde im Rahmen des Ganztagsschulprogramms des Bundes (IZBB) in Höhe von rund 4,18 Mio. Euro gefördert.

Die Ganztagsschule Zoberberg besteht aus zwei Schulen - der Grundschule und der Sekundarschule - die gemeinsam Schule als einen Lern-, Lebens- und Erfahrungsraum gestalten. Mit den Fördergeldern wurde das Schulgebäude mit seinen Außenanlagen komplett umgebaut und saniert. Insgesamt gibt es an der Schule 300 Ganztagsplätze.

Fast 500 Schülerinnen und Schüler erhalten mit der Sanierung bessere Rahmenbedingungen für Leben und Lernen in der Gesamtschule.

Den inhaltlichen Schwerpunkt der Arbeit bildet die Kooperation zwischen beiden Schulen, die gesundheitsfördernde Lebensweise und damit verbunden die ganzheitliche Erfassung der Gesundheit der Schülerinnen und Schüler. Beide Einrichtungen auf dem "Zoberberg" fühlen sich verpflichtet, eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten. Darüber hinaus wird zielgerichteter Förderunterricht angeboten, der den Erfordernissen einzelner Schülerinnen und Schüler, ganzer Klassen oder Jahrgangsstufen entspricht. Insgesamt wird der Unterricht durch Einbeziehung externer Partner, durch Exkursionen und Projekte an außerschulischen Orten lebensnah gestaltet.

Ein Berufsfindungskurs "Was will ich werden?" richtet sich an die Schuljahrgänge 8 bis 10. Gemäß des gesundheitsfördernden Schwerpunktes der Schularbeit wird auch ein Kurs "Gesunde Ernährung" angeboten, der, abhängig von der Schülerzahl, von einer Fachlehrerin und einer pädagogischen Mitarbeiterin gehalten wird. Ziel ist es, gesunde Ernährungsgewohnheiten praktisch zu vermitteln, Informationen über vollwertige, gesunde Kost weiterzugeben und die Selbstständigkeit der Kinder zu erhöhen. In die gleiche Richtung geht auch das Angebot "Power-Kids", das die Gesundheit durch gesunde Ernährung und Bewegung fördern will. Hier sollen vor allem übergewichtige Kinder animiert werden, ihr Essverhalten zu ändern und Freude an Sport und Bewegung zu finden.

Daneben bietet die Schule ein Schultheater, ein Aktionstheater, Streitschlichterprogramme, eine Schülerzeitung, Keramikkurse, einen Kurs: Bauen-Basteln-Reparieren als praktisches Arbeiten in der Schule, eine Dance-Gruppe, Radsport, Tischtennis sowie Fußball und Volleyball.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden