TIMSS-Studie 2007: Deutsche Viertklässler sowohl im Mathematikunterricht als auch in den Naturwissenschaften im oberen Leistungsbereich

Zu den heute in Berlin vorgestellten Ergebnissen der TIMSS-Studie (Trends in International Mathematics and Science Study), die das mathematische und naturwissenschaftliche Grundverständnis von Viertklässlern prüft, äußerte sich Kultusministerin und derzeitige KMK-Präsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer insgesamt zufrieden.

09.12.2008 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

"Sowohl der über dem Mittelwert der EU - sowie der OECD-Staaten liegende Leistungsstand als auch die im internationalen Vergleich hohe Motivation für beide Fächer sind besonders zu betonen," so die Ministerin. Gleichwohl sei die gezielte Förderung von sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund nach wie vor eine große Herausforderung und bedürfe künftig weiterer Maßnahmen zur Verbesserung der individuellen Förderung.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden