Über 26.000 Schülerinnen und Schüler an Fachoberschulen und Berufsoberschulen beginnen mit Abschlussprüfungen

Über 26.000 bayerische Schülerinnen und Schüler beginnen ab heute an Fachoberschulen (FOS) und Berufsoberschulen (BOS) mit den Abschlussprüfungen. Kultusminister Siegfried Schneider wünscht den Prüflingen an den 135 Schulen viel Erfolg. "Gut vorbereitet, dürften die Aufgaben gut zu meistern sein. Ich drücke Ihnen die Daumen", so der Minister.

02.06.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Die Abiturprüfungen für die fachgebundene und die allgemeine Hochschulreife beginnen für rund 3.100 Schülerinnen und Schüler an beiden Schularten am heutigen Montag mit einer Klausur in Deutsch. Es folgen weitere Prüfungen :

Am Dienstag, 3. Juni in Englisch,
am Donnerstag, 5. Juni in Mathematik und am
Freitag, 6. Juni in den so genannten Profilfächern. Biologie, Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Pädagogik/Psychologie, Gestaltung oder Physik.

Rund 23.000 Schülerinnen und Schüler von Fachoberschulen (FOS) und Berufsoberschulen (BOS)werden ab kommenden Montag, 9. Juni mit ihren Fachabiturprüfungen für die Fachochschulreife ebenfalls mit einer schriftlichen Prüfung im Fach Deutsch beginnen.
Danach folgen am Dienstag, 10. Juni Englisch, am Donnerstag, 12. Juni Mathematik sowie am Freitag, 13. Juni die Profilfächer Biologie, Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Pädagogik/Psychologie, Physik und die praktische Prüfung in Gestaltung.

Die Abiturprüfungen werden zentral vom bayerischen Kultusministerium gestellt.

Weitere Informationen siehe auch www.km.bayern.de.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden