Unterricht in Zeiten von Corona: Lehrkräfte und Lernende unterstützen

Innerhalb kürzester Zeit wurden das gesellschaftliche Leben und somit auch der Unterricht auf den Kopf gestellt. Der Ernst Klett Sprachen Verlag hat schnell und pragmatisch reagiert, um Schulen, Institutionen, Lehrkräfte und vor allem Lernende in dieser Ausnahmesituation nicht allein zu lassen. 

27.03.2020 Bundesweit Pressemeldung Ernst Klett Sprachen Verlag
  • © Thinkstock (Rawpixel)

Kaum waren die Schließungen von Lerninstitutionen beschlossen, mussten Lehrkräfte in Rekordzeit den nun länger andauernden Unterrichtsausfall kompensieren und sich komplett umorganisieren. „Für uns als Bildungsverlag war klar, dass wir ebenso schnell und effektiv reagieren müssen. Im ersten Moment ging es darum, Lehrkräfte und Institutionen mit praktikablen Lösungen zu unterstützen, denn auf solch eine belastende Situation war niemand vorbereitet. Glücklicherweise haben wir bereits viele digitale Produkte im Programm, so konnten wir den Fokus auf den Service legen und den Support bieten, den unsere Kunden dringend benötigten“, erklärt Elizabeth Webster, Geschäftsführerin bei Ernst Klett Sprachen. 

Unterstützung und Anregungen für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler

Innerhalb von zwei Tagen hat der Verlag die Webseite Unterrichten in Zeiten von Corona aufgebaut, um Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern, aber auch Eltern eine gezielte Hilfestellung anzubieten. Auch Informationen und Materialien für die Erwachsenenbildung wurden dort gebündelt und leicht zugänglich bereitgestellt. Die Nachfrage an digitalen Ausgaben und Zusatzmaterialien ist seither gestiegen. Darauf hat der Verlag auch mit einer ausgedehnten Online-Beratung durch seine Fachberaterinnen und Fachberater reagiert. Das Fortbildungsprogramm des Verlags, welches bereits vor der Corona-Krise umfangreich angeboten wurde, bewährt sich nun. Lehrkräften steht ein breites Angebot an Online-Seminaren und Fortbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Außerdem werden Webinare zu diversen Themen und Webcasts mit technischen und didaktischen Tipps angeboten. Alle Videos und Tutorials stehen in der Mediathek des Verlags zur freien Verfügung, damit Informationen und Anleitungen zu Tools und Lehrwerken jetzt schnell und unkompliziert abgerufen werden können. Die Webseite wird fortwährend aktualisiert und mit neuen Inhalten erweitert.

Kostenlose Übungsmaterialien für anstehende Prüfungen 

Mittlerweile herrscht seitens der Politik eine gewisse Klarheit über den Umgang mit anstehenden Prüfungen. Ernst Klett Sprachen hat sich mit dem Beginn der bundesweiten Schulschließungen auf das Training für die Oberstufe fokussiert. Schülerinnen und Schüler müssen sich weiterhin auf ihre Prüfungen vorbereiten. Mit den zur Verfügung gestellten Materialien kommen sie auch in dieser Situation nicht aus der Übung und können ihre Kenntnisse weiter vertiefen. Für die Abiturvorbereitung via E-Learning wurden vom Verlag spezifische Fragestellungen erarbeitet, um den Ausfall des nun eigentlich so wichtigen Unterrichts weitgehend zu kompensieren. Gerade jetzt sollten Schülerinnen und Schüler Kompetenzen, wie z.B. Sprachfertigkeiten, vertiefen oder sich verstärkt mit Pflichtlektüren auseinandersetzen und abiturrelevante Themen erarbeiten. Für das Fach Englisch bietet Ernst Klett Sprachen Zusatzmaterialien zum „Großen thematischen Englischwortschatz“ an. Der Titel ist komplett vertont, über die kostenlose Klett-Augmented-App können alle Audio-Dateien abgerufen werden. Zu allen Themen kann der Wortschatz individualisiert oder kollaborativ mit den extra dafür vorgesehen Mind-Maps (über einen Webcode zugänglich) erweitert und gefestigt werden. Auch der Klassiker unter den thematischen Wortschätzen, „Words in Context“, funktioniert für alle Lerntypen und alle Stufen der Sprachkompetenz in der Oberstufe und ist dazu prädestiniert, den für das Abitur relevanten Wortschatz gezielt zu wiederholen. Ausgewählte Übungsmaterialien für das Kompetenztraining sowie Leseübungen für die Fächer Französisch, Spanisch und Deutsch werden ebenfalls kostenfrei angeboten. 

Digital unterrichten in der Erwachsenenbildung 

Für Kursleiterinnen und Kursleiter, Institute, Schulen im Ausland und natürlich Lernende weltweit ist beim plötzlichen Umschwung auf das digitale Lernen und Unterrichten der funktionierende Austausch mit dem Verlag eine wichtige Komponente. Eine gute Möglichkeit den Stundenausfall zu kompensieren, ist dabei auch den Selbstlernanteil zu erhöhen. Außerdem hat Ernst Klett Sprachen für den Bereich der Erwachsenenbildung schnelle und nützliche Informationen, Video-Tutorials sowie Leitfäden für den digitalen Unterricht zusammengestellt. Dort wird zum Beispiel schnell und präzise erklärt, wie sich die Digitalen Ausgaben im Learning Management System (LMS) einsetzen lassen. Unterrichtende müssen nur einen Klassenraum einrichten und können dann direkt mit ihren Lernenden über das System kommunizieren und diese mit abwechslungsreichen, interaktiven Übungstypen wie Zuordnen, Lückentexte, Multiple Choice u.v.m. zum Lernen motivieren. Für Tablet und PC sind auch digitale Ausgaben ohne LMS geeignet. 

Deutsch als Fremdsprache weltweit: Online-Treffen am virtuellen Messestand

Erst kürzlich war der Verlag erfolgreich auf der virtuellen Messe DaFWebkon vertreten. Der virtuelle Messestand wurde jedoch nicht abgebaut, sondern zusätzlich für die jetzige digitale Phase weiter ausgebaut. Auf dem virtuellen Messestand des Verlags können sich DaF-Interessierte weltweit informieren und durch eine Pop-up-Beratung in direkten Kontakt mit dem Verlag treten. Die DaF-/DaZ-Experten des Verlags bieten zudem hilfreiche Webinare an. Das seit 2018 bestehende derdiedaf-Portal deckt nicht nur in dieser Krise alle Bedürfnisse von Lehrenden im Bereich DaF/DaZ ab. Auch dort können Webkonferenzen kostenfrei abgerufen werden, z.B. die Fortbildungsreihe „Deutsch Lehren Lernen“. Dabei werden unter anderem Einblicke in eine ganzheitliche Unterrichtsplanung mit digitalen Medien geboten.

Ansprechpartner

Ernst Klett Sprachen GmbH
Adriana Akin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-5012
Fax: +49 711 6672-2069
E-Mail: pr@klett-sprachen.de
Web: www.klett-sprachen.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden