"Vernunft braucht eine Quelle"

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler verlieh gestern Abend in der Archäologischen Staatssammlung München erstmals den Pegalogospreis. Sechs bayerische Schüler humanistischer Gymnasien erhielten die Auszeichnung für ihre ganz persönliche Auseinandersetzung mit dem Fach Altgriechisch. Sibler betonte dabei die Besonderheit der humanistischen Bildung und den überdurchschnittlichen Erfolg der Schüler humanistischer Gymnasien. "Die humanistische Ausbildung ist auch weiterhin für andere Fächer und Fremdsprachen eine ideale Grundlage", so Sibler.

22.10.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Sibler dankte dem Arbeitskreis "Humanistisches Gymnasium", der die Auszeichnung ins Leben gerufen hat: "Es ist eine "Marktlücke" im gut bestückten Angebot an Schulwettbewerben geschlossen worden". Der Preis soll künftig alle zwei Jahre vergeben werden. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Niklas Holzberg, Inhaber des Lehrstuhls für Klassische Philologie, LMU München.

Die sechs Preisträger kommen vom Albertus-Magnus-Gymnasium Regensburg (Film über den Wert des Griechischunterrichts), vom Gymnasium Fridericianum Erlangen (Vertonung eines Ausschnitts aus der homerischen Odyssee: "Odyssee-Rap"), vom Jakob-Bruckner-Gymnasium Kaufbeuren (schriftliche Arbeit über den Wert der humanistischen Bildung) sowie vom Wilhelmsgymnasium München (Film: "Vernunft braucht eine Quelle").

Der Wettbewerb Pegalogos richtet sich an Schüler humanistischer Gymnasien in Bayern, die das Fach Griechisch belegen oder belegt haben. Anzufertigen ist eine Arbeit, die Vorteile, Sinn und Wert des Besuchs eines humanistischen Gymnasiums hervorhebt. Den Ideen der Schüler sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Arbeit kann z. B. die Form eines Aufsatzes, eines Film- oder Musikprojekts oder eines Theaterstückes haben.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden