Warum Spanisch lernen?

Welche Gründe veranlassen deutsche Schülerinnen und Schüler heutzutage, Spanisch als Fremdsprache zu erlernen? Dieser Frage ging der bundesweit ausgeschriebene Schülerwettbewerb "ESPAÑOL MÓVIL" nach, den die Bildungsabteilung der Spanischen Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Cornelsen Verlag ausgeschrieben hat. Schülerinnen und Schüler aller deutschen Regelschulen sowie deren Spanisch-Lehrkräfte waren aufgerufen, eigene Kurzfilme aufzunehmen, die zeigen, warum es sich in jedem Fall lohnt, Spanisch zu lernen.

10.06.2011 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Nahezu 400 Schulen haben sich am Wettbewerb beteiligt. Drei Schulklassen aus Essen, Fulda und Ratingen haben das Rennen gemacht und konnten bei der feierlichen Preisverleihung in der Spanischen Botschaft in Berlin die begehrten Schecks in Höhe von 1.000, 600 und 400 Euro entgegennehmen. Der 1. Platz ging an die Klasse 11 des Essener Berufskolleg im Bildungspark. Ihr Handykurzfilm "UN REPORTAJE DESDE ANDALUCÍA; TÓPICOS Y MÁS" überzeugte die Jury. Die 12. Klasse der Freiherr-vom-Stein-Schule in Fulda eroberte den zweiten Platz mit ihrem Beitrag "ESPAÑOL – ¡PORQUE NOS GUSTA!". Die Klasse 10 des Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasiums in Ratingen schaffte es mit ihrem Beitrag "10 RAZONES PARA ESTUDIAR ESPAÑOL" auf Platz 3 und nach Berlin. Die prämierten Arbeiten werden auf den Webseiten der Bildungsabteilung der spanischen Botschaft und des Cornelsen Verlags veröffentlicht.

Ziel des Schülerwettbewerbs "ESPAÑOL MÓVIL" ist es, das Bewusstsein und Interesse für die spanische Sprache zu stärken. Bei der Beurteilung der nahezu 400 eingereichten Handyfilme standen Kriterien wie Originalität, audiovisuelle Qualität der Beiträge, Vermittlung der Intention sowie sprachliche Angemessenheit im Vordergrund. Der Jury gehörten Gracia Martín Torres (Bildungsreferentin der spanischen Botschaft), Miguel Ángel García Rodríguez (Korrespondent von TVE in Berlin) sowie Heike Malinowski (Redaktionsleiterin Spanisch im Cornelsen Verlag) an.

1.Platz: UN REPORTAJE DESDE ANDALUCÍA; TÓPICOS Y MÁS; Schule: Berufskolleg im Bildungspark – Essen; Klassenstufe: 11
Lehrerin: Mechthild Schlang-Redmond; Schülerinnen: Maureen Drazig, Lorena Schmitt, Jennifer Kanders, Sabrina Hoffmann, Vanessa Provitina

<iframe width="485" height="394" src="http://www.youtube.com/embed/dZPAdT6GQwE" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
2. Platz: ESPAÑOL – ¡PORQUE NOS GUSTA!; Schule: Freiherr-vom-Stein-Schule – Fulda; Klassestufe: 12
Lehrerin: Melanie Hohmann; Schüler: Amin Klein, Stefan Krebs, Julius Mersmann, Büsra Gümus, Eilika Repp

<iframe width="485" height="394" src="http://www.youtube.com/embed/i4ViWjwzg1U" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
3. Platz: 10 RAZONES PARA ESTUDIAR ESPAÑOL; Schule: Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasium – Ratingen; Klassestufe: 10
Lehrerin: Katja Ströter; Schülerinnen: Christina Müller, Isabelle Brodare, Anika Görlich

<iframe width="485" height="394" src="http://www.youtube.com/embed/AOxko_IRxvU" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
www.cornelsen.de/spanisch
www.educacion.es

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden