Weichen für Zentralabitur in Berlin und Brandenburg gestellt

Die Länder Berlin und Brandenburg haben die Weichen für ein gemeinsames Zentralabitur im Jahr 2010 gestellt: Heute werden erstmalig gemeinsame Prüfungsschwerpunkte für das Abitur 2010 in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik auf der Homepage der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg veröffentlicht.

11.03.2008 Berlin, Brandenburg Pressemeldung Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Der Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin, Professor Dr. E. Jürgen Zöllner, und der Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Holger Rupprecht, sind sich darüber einig, dass beide Länder mit dem ersten gemeinsamen Zentralabitur die Bildungsregion Berlin-Brandenburg stärken: "Bundesweit wird derzeit über eine weitere Angleichung der Anforderung an Abiturienten diskutiert – mit den gemeinsamen Prüfungsschwerpunkten und den Plänen für ein gemeinsames Zentralabitur ab 2010 befinden sich Berlin und Brandenburg in einer Vorreiterrolle", so Zöllner und Rupprecht.

Grundlage für die Prüfungsschwerpunkte sind die für beide Länder gemeinsam entwickelten Rahmenlehrpläne für die Qualifikationsphase. Zudem werden derzeit die rechtlichen Regelungen für das erste gemeinsame Abitur so angeglichen, dass die Schülerinnen und Schüler ihr Abitur unter vergleichbaren Bedingungen schreiben können.

Die Steuerung des Zentralabiturs erfolgt durch eine ministerielle Gruppe, deren Mitglieder sich aus Vertretern der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport sowie des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) und der Schulen beider Länder zusammensetzen. Die ersten gemeinsamen Prüfungsaufgaben werden am Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg entwickelt.

Weitere Informationen gibt es unter:
www.bildung-brandenburg.de/abitur2010.html
www.berlin.de/sen/bildung/bildungswege/schulabschluesse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden