Zeitzeugen berichten: Auswertung der Online-Umfrage zu Erinnerungen an den Mauerfall

Rege Teilnahme erzielte die Cornelsen-Online-Umfrage zu Mauerfall und Wiedervereinigung vor 20 Jahren: Über hundert Zeitzeugen schrieben sehr unterschiedliche Erinnerungen und Eindrücke nieder. Einen Teil der Beiträge gibt es nun unter [www.cornelsen.de/mauerfall](http://www.cornelsen.de/mauerfall) zu lesen.

09.11.2009 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Eine repräsentative Auswahl wird außerdem in einem Aktualitätendienst veröffentlicht, im Rahmen eines Online-Specials mit aktuellen Unterrichtsmaterialien zum Thema Mauerfall. Die Zeitzeugenaussagen sollen Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, ein differenziertes Bild des geschichtlichen Umbruchs zu entwickeln. So halten die Teilnehmer der Umfrage beispielsweise für die heute junge Generation fest, was sie im Rückblick besonders bemerkenswert finden – von der friedlichen Revolution über die Rolle der Staatsmänner Gorbatschow und Kohl bis hin zur Angst vor militärischen Auseinandersetzungen. Auch Tipps und Anregungen der Zeitzeugen zur Behandlung des Mauerfalls im Unterricht werden im Aktualitätendienst in Auswahl präsentiert.

Anlässlich des Mauerfall-Gedenktages am 9. November sammelte der Cornelsen Verlag in einer Umfrage Erinnerungen von Zeitzeugen. Gefragt wurde nach den Empfindungen angesichts der Maueröffnung im Jahr 1989, nach persönlichen Erwartungen und Hoffnungen und den seitdem eingetretenen Veränderungen. Die Aktion soll unterschiedlichen Erinnerungen einen Platz geben und sie der heutigen Schülergeneration nahebringen.

http://www.cornelsen.de/mauerfall

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden