Berlin

15. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag: Der Count-Down läuft

Morgen startet in Berlin der größte "Jugend-Gipfel" Europas. Mit dem 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) werden die Messehallen am Funkturm vom 3. bis 5. Juni 2014 zur Arena für eine bunte Leistungsschau der Kinder- und Jugendhilfe Deutschlands – besonders auch Berlins.

02.06.2014 Pressemeldung Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

An den drei Veranstaltungstagen werden in der Messe Berlin über 40.000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Mit mehr als 350 Ausstellerinnen und Ausstellern und 222 Fachveranstaltungen wird der 15. DJHT Einblick in Angebote und aktuelle Trends sowie Informatives aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe bieten. Der Eintritt zum DJHT ist frei.

Zu folgenden DJHT-Programmpunkten des zweiten Veranstaltungstages laden wir Sie hiermit besonders ein:

Fachpolitisches Gespräch "Kinder- und Jugendhilfepolitik gestalten!"

Zu Fragen der politischen Gestaltung eines gerechten Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen wird Senatorin Sandra Scheeres gemeinsam mit der Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ, Prof. Dr. Karin Böllert, und Prof. Dr. Sabine Andresen von der Goethe-Universität Frankfurt a. M. am 04.06.2014 um 14:00 Uhr in Halle 4.1a (Raum Leipzig) ein Fachgespräch führen.

Ein Jugendportal für Berlin?

Jugendpolitik muss mehr sein als Politik für junge Menschen. Vielmehr geht es darum, Möglichkeiten zu schaffen, dass Jugendpolitik in Berlin auch zu einer Politik der jungen Menschen selbst wird. Hierzu soll ein neues Internet-Portal beitragen, das im kommenden Jahr an den Start gehen soll. Jugendsenatorin Sandra Scheeres wird am 04.06.2014 um 15:30 Uhr auf der Berliner Aktionsbühne in Halle 1.2B gemeinsam mit Jugendlichen den Zwischenstand auf dem Weg zum neuen Jugendportal bilanzieren.

Start des neuen Berliner Familienportals

Sei es die Frage nach dem kürzesten Weg zum Kita-Gutschein, den Bedingungen zum Bezug von Wohngeld oder nach Pflegemöglichkeiten für Familienmitglieder: Das neue Familienportal wird ab dem kommenden Mittwoch die bisher an vielen Stellen im Internet verteilen Informationen für Berlins Familien unter einem Dach zugänglich machen.

Jugendsenatorin Sandra Scheeres wird am 04.06.2014 um 16:10 Uhr auf der Berliner Aktionsbühne in Halle 1.2B gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Berliner Beirats für Familienfragen, Thomas Härtel, das neue Familienportal offiziell starten.

Weitere Informationen zum 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag unter:
www.berlin.de/sen/bjw/
www.jugendhilfetag.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden